MenüMenü
Logo

Oldenburger Hengst-Tage: Zeitplan & Livestream

Das Jahres-Highlight steht vor der Tür: Die Oldenburger Hengst-Tage vom 18. bis zum 20. November erwarten herausragende Dressur- und Springhengste. Nur die besten Hengste erhielten eine Zulassung zur Oldenburger Körung. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, persönlich nach Vechta zu kommen, können Sie die Oldenburger Hengst-Tage live im Internet auf der Oldenburger Homepage oder bei Clipmyhorse.tv verfolgen.

Sowohl auf der Startseite der Oldenburger Homepage als auch bei Clipmyhorse.tv werden ab Donnerstagmorgen die Hengst-Tage live übertragen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Archivaufnahmen schon absolvierter Körabschnitte, bereits während der Veranstaltung einsehen zu können. Verwenden Sie folgenden Link, um zum Archiv zu gelangen.

Der Livestream im Internet auf der Oldenburger Homepage und bei Clipmyhorse wird alle Körabschnitte sowie die Prämierung und den anschließenden Hengstmarkt umfassen.

Am Donnerstag, 18. November, eröffnet die Dreiecksbahn um 10.30 Uhr die Oldenburger Hengst-Tage. Ab 16.00 Uhr präsentieren sich die Dressurhengste in ihrem zweiten Prüfungsabschnitt, dem Longieren.

Am Freitag, 19. November, zeigen sich die Hengste in ihren Paradedisziplinen. Um 8.30 Uhr beginnt das Freispringen der Springhengste. Die Dressurhengste faszinieren ab 16.00 Uhr beim Freilaufen. 

Der Samstag, 20. November, ist gespickt voller Highlights. Zunächst wird es um 10.00 Uhr spannend bei der Prämierung mit der Auswahl der Siegerhengste. Anschließend konkurrieren die besten vierjährigen Hengste, die bereits ihren ersten Fohlenjahrgang in einer Nachzuchtbesichtigung präsentierten, um den Titel des Hauptprämien-Siegers und die VTV-Hengste werden gekürt. Ab 14.30 Uhr startet der Oldenburger Hengstmarkt mit einer spannenden Auktion, in der die gekörten und nicht gekörten Hengste versteigert werden. Sie haben die Möglichkeit live vor Ort, online oder am Telefon auf Ihren Favoriten zu bieten. Registrieren Sie sich jetzt für die Auktion am Samstag unter www.oldenburger-auction.com. Technischer Support für Fragen rund um das Online-Bieten steht Ihnen unter der Rufnummer +49(0)173-7573538 oder per E-Mail an support@oldenburger-pferde.com zur Verfügung.

Hier finden Sie die zum Verkauf stehenden Hengste der Oldenburger Körung 2021

Hier finden Sie alle Körkandidaten der Oldenburger Hengst-Tage 2021

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com
Manuel Springhetti: +49(0)170-7093018 oder springhetti.manuel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Philip Bölle: +49(0)171-1893792 oder boelle.philip@oldenburger-pferde.com
Benjamin Stratmann: +49(0)151-54408395 oder stratmann.benjamin@oldenburger-pferde.com

Informationen/Katalogbestellungen:
Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Bitte beachten Sie:

Es gilt die 2-G-Regel, Besucher müssen einen Nachweis vorlegen, dass sie geimpft oder genesen sind.

Bitte planen Sie etwas mehr Zeit am Einlass ein, denn der 2-G-Nachweis muss bei allen Besuchern an den Eingängen kontrolliert werden. 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz