MenüMenü
Logo

Triumphe in Herning

Beim CSI*** im dänischen Herning feierten die Oldenburger Springpferde im Parcours Siege und Platzierungen.

Bernadine, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Lanciade v. Balou du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Shane Sweetnam, USA, und die Dänin Linnea Ericsson-Carey belegten den fünften Platz in einem S*-Springen.

Tailormade Cavetta, OS, geb. 2003, v. Careful a.d. Grazette v. Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Aps, Dänemark, platzierte sich unter dem Dänen Sören Pedersen in Herning in S*-Springprüfungen auf dem Bronzerang sowie auf Platz vier. In jungen Jahren stellte Oldenburgs Springpferdevermarkter Fabian Kühl die Stute erfolgreich in Springpferdeprüfungen vor. Tailormade Cavettas auf Goldfisch II-ingezogene Mutter Grazette v. Grannus - Favorit - Gepard stellte ebenfalls die Stute Grazina v. Aldatus. Grazina brachte den international im schweren Parcours unter Alois Pollmann-Schweckhorst und Franz-Josef Dahlmann erfolgreichen Paldatus v. Padarco. Ebenfalls schenkte sie Colandus v. Colander das Leben. Colandus glänzte mit Finalplatzierungen auf den Bundeschampionaten 2009 und 2010 unter Helena Torstensson sowie internationalen Siegen und Platzierungen in schweren Springen unter Andreas Kreuzer und Hergen Forkert.

Centolove, OS, geb. 2002, v. Cento a.d. v. Penny Blue v. Continue, Z.: Gestüt Lewitz, B.: M. Saywell und I. Vatidus, Großbritannien, glänzte auf dem Silberrang mit dem Briten Graham Lovegrove im Sattel in einem S*-Springen. Centolove brachte in Anpaarung mit Chacco-Blue bereits die S-erfolgreichen Chacenny unter Zoe Osterhoff sowie Chaccoto unter Angelique Hoorn. 

Tailormade Chaloubet, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Aps, Dänemark, und der Däne Sören Pedersen rangierten in einem S**-Springen an fünfter Stelle. Der gekörte Hengst ist ein Sohn der im Sport unter dem Namen Baloupetra erfolgreichen internationalen Erfolgsstute von Markus Merschformann. Baloupetra führt etliche Siege und Platzierungen in der schweren Klasse auf ihrem Erfolgskonto. Neben Tailormade Chaloubet brachte sie den international in Großen Preisen unter Ludger Beerbaum und Philipp Weishaupt erfolgreichen Carinou v. Carinue sowie Comanche v. Coupe de Coeur unter Meredith Michaels-Beerbaum hervor. Aus diesem erfolgsverwöhnten Springstamm kommt u.a. der international unter Pius Schwizer in Weltcup-Qualifikationen siegreiche und momentan unter Adrienne Sternlich international hocherfolgreiche Toulago v. Toulon.

Easton, OS, geb. 2009, v. Contendro I a.d. Sindy v. Continue - Roncalli xx, Z.: Henk Kroese, Haren, B.: TFS LLC, USA, entschied eine S*-Springprüfung unter dem Niederländer Michael Greeve für sich. Großmutter Simone brachte u.a. den gekörten Welcome Runner v. Welcome Ippe sowie den S-Dressur erfolgreichen Lanzelot v. Lord Sinclair unter Nadine Krug.

Levante, geb. 2002, v. Landor S a.d. Wanda v. Wendekreis - Grande, Z.: Angelika Piepenbrink, Wernigerode, B.: Henny Jesen, Dänemark, rangierte an vierter Stelle in einem 1,45 m-Springen mit Jessica Vinther Jensen im Sattel. Großmutter Griselde stellte u.a. den S-Dressur erfolgreichen Donnerluettchen v. Donnerwetter unter Bärbel Geppert und Claudia Kampf-Schwalbach sowie den S-Springen erfolgreichen Pourquoi Palue v. Pik Bube unter Jürgen Schmitz. Dem Mutterstamm entspringt ebenfalls der S-Springen erfolgreiche Escudos Estado v. Escudo I unter Edwin Schmuck und Hans-Dieter Dreher. 

Melinda S, geb. 2008, v. Argentinus a.d. Mary Rose v. Santander H - Zeus, Z.: Werner Schulte, Löningen, B.: Stall Magdalenenhof/Participia Hold. GmbH, Wedel, sprang mit Nisse Lüneburg in einem 1,40 m-Springen in Herning auf den vierten Rang. Großmutter Majolika stellte u.a. die S-erfolgreichen Springpferde Santander S v. Santander H unter David Will und Angelica Augustsson sowie den international in Großen Preisen unter Heinrich Hermann Engemann erfolgreichen Cat Ballou v. Carprilli. Aus dem Mutterstamm ebenfalls die S-erfolgreichen Springpferde Bela pharm’s Lohengrin v. Landfriese I unter Ruth Revill, Le Priamos v. Landadel mit Ralf Litz im Sattel, Quality I.B. v. Quattro B unter Henrik von Eckermann und Marco Kutscher sowie Atlantis v. Argentinus unter Sven Schlüsselburg. 

Peiter VI, geb. 2003, v. Acorado I a.d. Bellandora v. Landor S, Z.: Wilfried Christiansen, Bohmstedt, B.: James Hughes, Großbritannien, und die Britin Louise Saywell triumphierten in zwei 1,40 m-Springprüfungen.

Foto: Levante v. Landor S mit Jessica Vinther Jensen im Sattel. (Holcbecher)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz