MenüMenü
Logo

Dressurerfolge weltweit

Beim CDI*** im spanischen Valencia feierten die Oldenburger im Dressurviereck Siege und vordere Platzierungen. Aber auch im Rahmen des CDI*** in Herning, Dänemark, und beim CDI-W in Burbank, Kalifornien, USA, führten die Dressurpferde einige Ehrenrunden an.

Danönchen OLD, geb. 2007, v. Danone a.d. Elfira v. Rohdiamant, Z.: Xavier Marie, Petit Mars, Frankreich, B.: Gestüt Schafhof, Kronberg, und Liselott Marie Linsenhoff freuten sich in Valencia über den Sieg im Junioren Team Test sowie Silber im Individual Test und Rang fünf in der abschließenden Kür. Danönchen wurde auf der Elite-Fohlenauktion 2007 in Vechta entdeckt. Mutter Elfira paradierte 1999 im Rasteder Brillantring der Elite-Stutenschau und wurde mit der 1d-Prämie ausgezeichnet. Der smarte Danone-Sohn stammt aus der Stutenfamilie der Alpenwarte. Diese brachte die gekörten Hengste Depardieu, De Vito und De Kuyper v. De Niro sowie Florion OLD v. Florencio, Razzmataz v. Raphael und Don Charly v. Don Gregory hervor.

Fideniro, geb. 2011, v. Fidertanz a.d. Cardinera v. De Niro, Z.: Werner Dullweber, Bakum, B.: Lucia Gallardo und Victor Petit Ferrer, Spanien, und Victor Petit Ferrer gewannen Silber in der Einlaufprüfung sowie dem Finale für Sechsjährige in Valencia. Fideniro wechselte 2013 über den Vechtaer Hengstmarkt nach Spanien.

Kimba Royal, geb. 2012, v. Desperados a.d. Kirdana v. Donnerschwee, Z.: Henry gr. Macke, Uptloh, B.: Eva Calvache Sánchez, Spanien, und ihre Besitzerin rangierten an vierter Stelle in der Einlaufprüfung für Fünfjährige und gewannen Silber im Finale. Die Stute aus dem Kateste-Stamm wurde 2016 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta entdeckt. Ebenfalls diesem erfolgreichen Mutterstamm entspringen die Vererberlegenden Volturno und Titus sowie der US-Champion Folkestone OLD v. Fidertanz unter Christina Vinios. Kimba Royal wurde in diesem Jahr mit der Ij-Prämie im Brillantring zu Rastede ausgezeichnet.

Quincy, geb. 2008, v. Quarterback a.d. Brentina v. Brentano II, Z. u. B.: Jennifer Mason, USA, siegte in einem Prix St. Georges und in einer Intermediare I mit Nicholia Clarke in Burbank. Mutter Breanna ist Grand Prix-erfolgreich unter Kathleen Raine. Quincy ist ein Bruder zur S-erfolgreichen Finesse v. Festrausch, ebenfalls unter Nicholia Clarke. Dem Mutterstamm entspringen ebenfalls die gekörten Hengste San Brasil v. Sao Paulo, Euro Sport Cent v. Escudo I, und Los Angeles v. Light On OLD.

Red Diamond, geb. 2004, v. Rhodes Scholar a.d. Fairnis v. Florestan I, Z.: Wilhelm Klausing, Diepholz, B.: María Igualador Petit, Spanien, und seine Besitzerin platzierten sich an vierter Stelle im Team Test für Junge Reiter sowie an sechster Stelle im Individual Test und gewannen Bronze in der abschließenden Kür in Valencia.

Ronaldinyo, geb. 2006, v. Royal Hit a.d. Quatana v. Quattro B, Z.: Familie Beylage-Haarmann, Essen, B.: N. Arzehaevg, Russland, führte unter Olga Arzhaeva in der Einlaufprüfung sowie im Team Test und dem Individual Test für Children in Valencia die Ehrenrunde an.

Sando, geb. 2006, v. Salut Le Bon a.d. Arpeggia v. Placido, Z.: Josef Menke, Hoheging, B.: Ines Lapena Giménez, Spanien, und seine Besitzerin platzierten sich an sechster Stelle in der Einlaufprüfung sowie im Individual Test für Children in Valencia.

Sir Picardi, geb. 2009, v. Sir Donnerhall I a.d. Dramatique v. Don Picardi - Levantos I, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gestüt Schafhof & Paul Schockemöhle, feierte mit Matthias Alexander Rath im Sattel den Sieg in einer Intermediaire I-Kür und Bronze in einem Prix St. Georges in Valencia. Der Hengst wurde 2011 in Vechta gekört.

Blue Hors Veneziano, geb. 2010, v. Vivaldi a.d. Fabina v. Donnerhall - Pik Bube I, Z. u. B.: Blue Hors Aps, Dänemark, überzeugte unter dem Dänen Daniel Bachmann Andersen in einer Intermediaire I in Herning auf dem vierten Rang sowie auf Platz fünf in einem Prix St. Georges. Blue Hors Veneziano wurde 2012 in Vechta gekört. Mutter Fabina war 2003 OL-Siegerstute im Brillantring zu Rastede und stellte ebenfalls den gekörten Red Rebel v. Romanov Blue Hors. Sie ist die rechte Schwester des gekörten Olympioniken Don Schufro v. Donnerhall unter Andreas Helgstrand.

Blue Hors Zatchmo, geb. 2009, v. Blue Hors Zack a.d. Fiesta’s Girl v. Donnerhall, Z.: Inge Bastian, Bargteheide, B.: Blue Hors Aps, Dänemark, und Allan Uglsø Grøn brillierten in einem Prix St. Georges und wurden Zweite in einer Intermediaire I in Herning. Mutter Fiesta’s Girl ist eine Schwester zu Blue Hors Venezianos Mutter Fabina und Don Schufro (s. oben).

Foto: Matthias Alexander Rath's Sir Picardi v. Sir Donnerhall I. (EQC)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz