MenüMenü
Logo

Von Aachen nach Rio

Im Rahmen des CHIO Aachen wurden in diesem Jahr zwei Oldenburger für das deutsche Team bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, Brasilien, nominiert.






Weihegold OLD, geb. 2005, v. Don Schufro a.d. Weihevoll v. Sandro Hit - Figaro, Z.: Inge Bastian, Bargteheide, B.: Christine Arns-Krogmann, Lohne, vertritt unter der mehrfachen Olympiateilnehmerin Isabell Werth die deutschen Farben auf dem Dressurviereck. Nach dem Sieg im Grand Prix, Bronze im Grand Prix Special tanzte das Paar auf den Silberrang in der Grand Prix Kür in Aachen. Weihegold OLD paradierte 2008 als Siegerstute der Elite-Stutenschau in Rastede. 2009 sicherte sie sich mit Kira Wulferding die Bronzemedaille auf dem Bundeschampionat in Warendorf. 2010 platzierte sich das Paar im Finale der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Verden. Darüber hinaus stellte Weihegold OLD mit Weihcera v. Zack sowie Fürstin Weihe v. Fürst Romancier zwei Brillantring-Töchter für die Elite-Stutenschau in Rastede 2012. Für die Vechtaer Auktion brachte Weihegold OLD bereits das Spitzenfohlen Schwarzgold v. Sir Donnerhall, welches für 20.500 € nach Belgien wechselte. Heute führt Schwarzgold den Namen Jewel’s Sir Weihbach und ist ein gekörter Hengst. Ihre Tochter Weihe Glück, geb. 2012, v. Totilas wechselte auf den Summer Mixed Sales 2012 für 40.000 € nach Finnland. Weihegold OLD stammt aus dem erfolgreichen Weissena-Stamm.

Horseware Hale Bob OLD, geb. 2004, v. Helikon xx a.d. Goldige v. Noble Champion - Goldlöwe - Efendi, Z.: Dr. med. Rolf Lück, Crailsheim, B.: Ingrid Klimke und Andreas Busacker, Münster, wird unter seiner Reiterin Ingrid Klimke die deutschen Farben bei den Buschreitern vertreten. Bobby wurde in der Gesamtwertung der Vielseitigkeit beim CHIO Aachen mit Bronze belohnt, nachdem er Siebter in der Teilprüfung Dressur wurde und die Geländeprüfung souverän gewinnen konnte. Züchterisch verfügt Hale Bob OLD über seinen Vater, den Vollblüter Helikon xx sowie über Muttervater Noble Champion v. Noble Roi xx über eine gehörige Portion Edelblut. Mit Goldlöwe v. Gotthard und Efendi v. Agram führt Hale Bob vererbungsstarke Springgene in seinem Pedigree. Aus dieser Stutenfamilie stammen u.a. die gekörten Hengste Echo I und II v. Efendi sowie der international hocherfolgreiche Hengst Gralshüter, u.a. Nationenpreissieger unter dem Sattel von Heinrich-Wilhelm Johannsmann.


Foto: Weihegold OLD und Isabell Werth anlässlich der deutschen Meisterschaftsehrung im Grand Prix Special in Balve. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz