MenüMenü
Logo

Gold, Silber und Bronze

Dem schlechten Wetter in Norddeutschland trotzten an diesem Wochenende erneut unsere Springcracks weltweit. Neben Siegen im kanadischen Spruce Meadows, belgischen Knokke, Tryon, USA, und in Wiener Neustadt sprangen viele Oldenburger in die Medaillenränge.

Kleons Absinth, geb. 2007, v. Argentinus a.d. Jaspis v. Carte d’Or, Z.: Katrin Kleon, Österreich, B.: Christoph Obernauer, Österreich, sprang unter seinem Besitzer in Wiener Neustadt in einem S*-Springen, dem Finale der Mittleren Tour, auf den Silberrang.

Baldira, OS, geb. 2005, v. Baloubet du Rouet a.d. Gwendira v. Carthago, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Mirador Equestrian und Paul Schockemöhle GmbH, USA, und der US-Amerikaner Ray Texel führten in Spruce Meadows die Ehrenrunde in einer S**-Springprüfung an. In Anpaarung mit Chaccomo stellt Baldira den siebenjährigen Wallach Chacolu, der unter Arne van Heel mittlerweile in M**-Springen erfolgreich ist. Mutter Gwendira, geb. 2000, ist im Sport unter dem Namen Carlotta G bekannt und platzierte sich sowohl unter Mylene Diederichsmeier als auch unter Alejandro Fernandez Sanchez in Springprüfungen der schweren Klasse.

Baldur, OS, geb. 2009, v. Baloussini a.d. Festina Lente v. Candidatus, Z.: Joachim Böhme, Kulmbach, B.: M. Wirths Sportpferde Gmbh & Co.KG, St. Johann, platzierte sich mit Armin Schäfer jun. im Sattel auf dem zweiten Rang im Finale der Youngster Tour, einem S*-Springen für siebenjährige Springpferde in Wiener Neustadt.

Balouzino, OS, geb. 2003, v. Baloubet du Rouet a.d. Zillo v. Zeus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Marinho Rodrigo, Brasilien, und Marc Bettinger freuten sich im italienischen Selva di Val gardena in einem S*-Springen über Silber. Zuvor war der Wallach bereits unter dem Belgier Gregory Wathelet auf *****-Niveau platziert. Mutter Zillo brachte zudem den in S*-Springen erfolgreichen Gran Zeus v. Glorial sowie den gekörten Bazillo v. Baloubet du Rouet.

Canturado, geb. 2006, v. Canturo a.d. Lucie v. Lord Liberty - Argentinus, Z.: Georg Dierker, Lindern, B.: Bernfried Erdmann, Wallenhorst, glänzte unter Patrick Stühlmeyer in Arnhem in einem 1,40 m-Springen auf dem Bronzerang. Canturados Mutter Lucie brachte bereits die international erfolgreichen Springpferde Landino v. Lancer III unter Patrick Döller sowie Luisa D v. Lancer III für Karl Brocks hervor. Luisa D stellte ihrerseits die international siegreiche Caribik v. Come On für Patrick Stühlmeyer. Großmutter Romina v. Argentinus stellte fünf erfolgreiche S-Springpferde für den großen Sport. Mit Lilly D v. Lancer III paradiert eine Enkelin von Romina bei der Elite-Stutenschau im Schlosspark zu Rastede.

Carlotta, OS, geb. 2009, v. Chaccomo a.d. Quick Centora v. Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft, Ungarn, rangierte mit dem Italiener Emanuele Gaudiano in einer internationalen Springprüfung in Knokke auf dem Silberrang.

Carielle, OS, geb. 2007, v. Cartogran a.d. Glonora Z v. Glorial, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Fritz Kogelnig jun., Österreich, und der Belgier Jerome Guery feierten den Sieg in einer S*-Springprüfung in Knokke.

Casper, geb. 2006, v. Contender a.d. Falubet v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Sky Group, USA, brillierte in Tryon mit dem Neuseeländer Sharn Wordley in einem S***-Springen. Mutter Falubet stellte u.a. den S-erfolgreichen Cabanus v. Cartoon für Andreas Schou.

Celano, geb. 2004, v. Con Capitol a.d. Eika v. Eschnapur, Z.: Danny Arnold, Gardelegen, B.: Rüdiger Renner, München, entschied unter seinem Besitzer ein S**-Springen in Wiener Neustadt für sich.

Chacco Kid, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Solara v. Come On, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Chacco Kid Group, Kanada, und der Kanadier Eric Lamaze wurden Dritte in Spruce Meadows in einer S****-Springprüfung.

Cherrypop, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Cinderella Z v. Coriano, Z.: Stoeterij Ariane, Belgien, B.: Wishing Well Farm LLC, USA, sicherte sich Silber unter dem US-Amerikaner Mario Deslauriers in Spruce Meadows in einem S**-Springen.

Clenur, OS, geb. 2006, v. Carinue a.d. Francesca v. Fernando, Z.: Joachim Böhme, Kulmbach, B.: Armin Himmelreich, Niederbrechen, und Marco Kutscher begeisterten im Global Champions League Team-Springen, einer 1,55 m-Springprüfung, in Paris gemeinsam mit Roger Yves Bost und Sunshine du Phare auf dem Silberrang.  

Copacabana, geb. 2006, v. Cartani a.d. Affection v. Argentinus, Z.: Christopher Blatcher, USA, B.: De Havikerwaard, Niederlande, begeisterte mit dem Italiener Roberto Turchetto auf dem Bronzerang in Wiener Neustadt in einem 1,40 m-Springen.

Coupis, geb. 2006, v. Coupe de Coeur a.d. Canatti Z v. Canabis, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Leslie Nelson, USA, und der US-Amerikaner Rich Fellers triumphierten in Spruce Meadows in einer S*-Springprüfung und überzeugten in einem weiteren 1,40 m-Springen mit Silber.

Luigi, geb. 2004, v. Ludwig von Bayern a.d. Pelusia v. Cezaro, Z.: Wilhelm Wolke, Essen, B.: M. Wirths Sportpferde Gmbh & Co.Kg, St. Johann, belegte unter Oliver Lemmer in Wiener Neustadt in einem S**-Springen den Silberrang.


Foto: Chacco Kid v. Chacco-Blue unter Eric Lamaze. (Bugtrup)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz