MenüMenü
Logo

Sieg für Coolio in Aachen

Schneller, höher, besser: Der Oldenburger Coolio und sein Reiter Guido Klatte jun. haben das Finale des U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzensport in Aachen klar dominiert. Sowohl in den Wertungsprüfungen als auch dem Finale mit rasantem Stechen war das Dreamteam nicht zu schlagen. 

Coolio, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Saphira v. Argentinus – Classiker, Z.: Theo Fugel, Saterland, sorgte mit seinem erst 19-Jährigen Reiter Guido Klatte, EM Silber- und Bronzemedaillengewinner der Jungen Reiter, vor großer Kulisse im Hauptstadion in Aachener Soers für Begeisterung. In allen drei Prüfungen der Klasse S** und S*** trumpfte das Paar mit hohem Tempo und Nervenstärke auf. Im Stechen ging Guido Klatte mit seinem motivierten Wallach dann noch einmal aufs Ganze – und ließ die starke Konkurrenz in Bestzeit hinter sich. „Was er geleistet hat, ist unglaublich“, schwärmte Klatte nach seinem Sieg. “Ich habe das Glück, dass mein Pferd eine große Galoppade und den Drang nach vorne mitbringt – das macht ein so schnelles Reiten erst möglich.“

Calvilot, OS, geb. 2007, v. Calvaro a.d. Quilavda Z v. Quilot – Grandeur, Z.: Gestüt Lewitz, schaffte es auf den Bronzerang mit seinem Reiter Andreas Kreuzer. Der Fuchs zeigte sich sehr stark und schnell im Final-Parcours, sodass Pferd und Reiter verdient auf einem Medaillenrang aus dem Stechen hervorgingen. Quilavda ist Mutter von vier S-erfolgreichen Nachkommen.

Cidan, geb. 2005, v. Chico’s Boy a.d. Brilliantin v. Ritual – Beach Boy, Z.: Eckhard Lübsen, Sandstedt, und Reiter Marius Brinkmann qualifizierten sich ebenfalls für das Stechen, das sie überaus souverän mit einem fehlerfreien Ritt auf Platz sechs beendeten.

Cevin Costner, geb. 2004, v. Chico’s Boy a.d. Callinda Z v. Calvin – Leuthen, Z.: Martina Biermann, Essen, der zweite Chico’s Boy-Sohn im finalen Starterfeld belegte mit Josef-Jonas Sprehe nach einem Abwurf im Stechen Platz sieben. Cevin Costner war 2006 Prämienhengst und ist Bruder des gekörten Solid Gold v. Stakkato Gold und der international erfolgreichen Seicalla v. Seidon.


Foto: Coolio unter Guido Klatte jun. brillierte am vergangenen Wochenende in Aachen (LL-Foto)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz