MenüMenü
Logo

Siege auf internationalem Parkett

Sowohl beim CDI*** im italienischen Ornago als auch beim CDI*** in Waregem, Belgien, gab es Triumphe für die Oldenburger im Viereck zu feiern.

CDI*** Ornago, Italien:

Cafe’s Casimir, OS, geb. 2012, v. Cafe au Lait a.d. Chamba Wumba v. Calido I - Grannus, Z.: Hildegard Kuhlmann, Bramsche, B.: Peggy Müller, entschied mit Claudia Rassmann die Einlaufprüfung sowie das Finale bei den siebenjährigen für sich. Seine Mutter brachte ebenfalls den gekörten Cafe’s Champus. Cafe’s Casimir startete seine Karriere auf der Herbst Elite-Auktion 2017 in Vechta.

Donnerdiora, geb. 2010, v. Krack C a.d. Donnerdoria v. Donnerschlag - Caribo GL, Z.: Astrid Artner, Österreich, B.: Agathe Stempflin, Frankreich, siegte unter der Französin Rachel Bastady in einem Prix St. Georges, einer Intermediaire I und einer Intermediaire I-Kür.

Dono di Maggio OLD, geb. 2007, v. Dimaggio a.d. Fenena v. Santander - Castro, Z.: Gabriele Heinisch, Berlin, B.: Theodora Livanos, Griechenland, und die Griechin Theodora Livanos tanzten in einem Grand Prix Special auf den vierten Platz. Der Wallach wurde 2011 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta entdeckt. Vollbruder Duca di Maggio ist ebenfalls in schweren Dressuren unter Nicole Wego erfolgreich.

Fürstenhit, geb. 2010, v. Fürst Romancier a.d. Summer Breeze v. Sandro Hit - Classiker, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Arno Zindel, Schweiz, rangierte mit der Schweizerin Sandra Zindel-Weber an vierter Stelle in einer Intermediaire I sowie einer Intermediaire I-Kür und auf Platz sechs in einem Prix St. Georges.

Shylock, geb. 2003, v. Sandro Hit a.d. Weltengarde v. Gardez - Wogenspieler, Z.: Reinhold Eisenhardt, Balingen, B.: Friedrich Berghofer, Österreich, erreichte den vierten Rang unter der Österreicherin Sabine Panis in einem Prix St. Georges und Platz fünf einer Intermediaire I sowie einer Intermediaire I-Kür.

Siena, geb. 2006, v. Sandro Hit a.d. Loredana v. Lorentin I - Calato, Z.: Vera Fürst, Flensburg, B.: Dagmar Bona, Schweiz, und die Schweizerin Valentina Bona glänzten auf dem Silberrang im Einzel sowie mit Bronze in der Einlaufprüfung und dem Teamtest bei den Children.

CDI*** Waregem, Belgien:

Diamond Rex, geb. 2005, v. Dr. Doolittle a.d. Cheri III v. Rubinstein I, Z.: Christa Schulte, Meppen, B.: Julia Funke, Cappeln, belegte mit Sophia Funke in einer Intermediaire II und einer U25-Grand Prix-Kür den fünften Platz.

Duke of swing, geb. 2007, v. Don Romantic a.d. Ricola v. De Niro - Welt Hit II - Rubinstein I, Z.: Theo Küthe, Eggermühlen, B.: H.R.H. Princess Sirivannavarinariratana Vajiralongkorn, Thailand, piaffierte unter der Französin Camille Cheret Judet in einem Grand Prix Special zu Bronze.

Filaro OLD, geb. 2007, v. Fidertanz a.d. Alanda v. Landsieger I - Argentinus, Z.: Alfred Heuft, Bockhorn, B.: Kim Burschik, Iserlohn, und Kim Burschik triumphierten im Teamtest und freuten sich über Silber im Einzel sowie Rang fünf in der Kür der Jungen Reiter in Waregem. Mutter Alanda stellte ebenfalls den S-Dressur erfolgreichen Filou v. Fidertanz unter Pia Timmermann.

Foto: Donnerdiora v. Krack C siegreich mit Rachel Bastady. (Kowalski)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz