MenüMenü
Logo

Weitere Medaillen für Oldenburger

Nach dem gestrigen Finaltag sicherten sich die Oldenburger Pferde erneut Medaillen bei den Bundeschampionaten in Warendorf. Heute kamen noch Medaillen in den Spring- und Vielseitigkeitsprüfungen hinzu.

Bounce, OS, geb. 2014, v. Balou du Rouet a.d. Fillana v. Sevillano xx - Figaro - Kronprinz xx, Z.: Karl-Heinz und Jan Auffarth, Ganderkesee, B.: Bärbel Auffarth, Ganderkesee, vorgestellt von Sandra Auffarth, gewann Bronze bei den fünfjährigen Vielseitigkeitspferden.

Chacco’s Light, OS, geb. 2014, v. Chacco’s Son I a.d. Amelia v. Light On - Emilion, Z.: Ewald Brüggemann, Rheine, B.: BG Zuchthof Tebbel und D. Brüggemann, gewann die Bronzemedaille bei den fünfjährigen Springpferden unter Maurice Tebbel. Der Hengst wurde 2016 in Vechta gekört.  

Clover, OS, geb. 2013, Carrico a.d. Lara v. Landcapitol - Lesotho, Z.: Klaus Bockmeyer, Lingen, B.: Gestüt Inselhof, Dr. Mechthild Bause, und Balazs Kaizinger sicherten sich Bronze bei den sechsjährigen Vielseitigkeitspferden. 

Messuletto PS, OS, geb. 2014, v. Messenger a.d. Cuba Libre Z v. Couletto - Baloubet du Rouet, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, gewann unter Patrick Stühlmeyer die Silbermedaille im Finale der fünfjährigen Springpferde.

Foto: Bronze für: Chacco’s Light v. Chacco’s Son I unter Maurice Tebbel. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz