MenüMenü
Logo

Nennschluss für die Hengstvorauswahl

Der November steht ganz im Zeichen der Oldenburger Hengst-Tage. Wir bitten alle Hengstaufzüchter, die zur Körung vorgesehenen Hengste zur  Vorauswahl für die Oldenburger Hauptkörung vom 21. bis 23. November anzumelden. 

Ab diesem Jahr öffnet der Oldenburger Verband das Prämienlot der dressurbetonten OL-Hengste auch für Vertreter anderer Reitpferdeverbände. 

Zusätzlich werden die dressurbetonten OL-Hengste bei der Vorauswahl ab diesem Jahr nicht mehr im Freispringen getestet. Mit der Anmeldung zur Hengstvorauswahl hat der Aussteller jedoch weiterhin die Möglichkeit, seinen Hengst zu einer freiwilligen Präsentation im Freispringen anzumelden, um doppelveranlagte Hengste umfassend beurteilen zu können. Zudem wird der Ablauf der Hengstvorauswahl erneuert. Das Freilaufen der Hengste wird der erste Programmpunkt sein. 

Anmeldeschluss ist der 23. August. 

Die Auswahltermine für den Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS) finden vom 8. bis 10. Oktober statt. Die Termine für den Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes (OL) sind am 11., 12. und 14. Oktober.

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Hengstvorauswahl.

Bei Fragen wenden Sie sich an Peer Eitenmüller unter Tel. +49(0)4441-935566 oder an eitenmueller.peer@oldenburger-pferde.com.

Foto: Neu ab diesem Jahr: Der Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes öffnet erstmals das Prämienlot der dressurbetonten Hengste auch für Vertreter anderer Reitpferdezuchten. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz