MenüMenü
Logo

Oldenburger Erfolge in Samorin

Beim CSI**** im slowakischen Samorin begeisterten die Oldenburger Springpferde und ihre Reiter in allen Altersklassen.

Aercini, geb. 2009, v. Aerobic TN a.d. Cleopatra v. Cassini II - Landgraf I, Z.: Kai Thomsen, Büsumer Deichhausen, B.: Carola Nüßing, Gütersloh, und Marc Nüßing glänzten auf dem Silberrang in einem S**-Springen. Mit dem deutschen Team gewannen sie Bronze im Nationenpreis der Jungen Reiter.

Argendor, OS, geb. 2007, v. Argentinus a.d. Helise Pierville v. Quidam de Revel, Z.: Annamarie Hartmann, Irland, B.: Alexandra Flick, München, wurde mit seiner Reiterin Marie Flick in einer S*-Springprüfung mit Bronze belohnt. Mutter Helise Pierville stellte drei weitere S-erfolgreiche Nachkommen.

Bankimoon, OS, geb. 2009, v. Burberry a.d. Con Girl v. Con Capitol, Z. u. B.: Gestüt Sprehe GmbH, Lastrup, beeindruckte auf dem Silberrang unter Jörne Sprehe in einem S**-Springen. Bankimoon wurde 2011 in Vechta gekört.

Cartograns Kiss, OS, geb. 2006, v. Cartogran a.d. Celeste Z v. Canabis - Calvin, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Sylwia Dziubinska, Polen, gewann Silber in einer 1,45 m-Springprüfung unter der Polin Martyna Kaldonek.

Chica de la Luna, geb. 2007, v. Check point Charly a.d. Erica v. Darco - Bon Ami, Z.: Leo König, Gehrde, B.: Stevens Sportpferde GmbH, Molbergen, und Max Paschertz holten mit dem deutschen Team im Nationenpreis der Children Silber.

Chito Blue, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Quanthara Z v. Quinar, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Iwona Strzalkowska-Jarocka, Polen, begeisterte mit der Polin Zuzanna Jarocka und dem polnischen Team im Nationenpreis der Junioren, einem S*-Springen mit zwei Umläufen, auf dem Bronzerang.

Chuck Bass, OS, geb. 2011, v. Centadel a.d. Siljanna v. Kannan, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Helmo Stables AB, Schweden, und der Schwede Jacob Hellström platzierten sich in zwei S*-Springen an vierter sowie sechster Stelle und auf dem fünften Platz in einer S**-Springprüfung.

Confiance, geb. 2008, v. Contendro I a.d.Blanchette v. Ladinos - Landadel, Z.: Dr. Roland Wünschel, Bakum, B: Frederik u. Andrea Geue, Hude, siegte mit Frederik Geue und dem deutschen Team im Nationenpreis der Junioren, einem 1,40 m-Springen mit zwei Umläufen. Confiance begeisterte als Fohlen auf der Summer Mixed Sales in Vechta.

Conloud PS, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Cathirana Blue v. Chacco-Blue - Balou du Rouet - Carthago, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, und Laszlo Toth platzierten sich an sechster Stelle in einem S*-Springen.

Cupido, geb. 2009, v. Cum Laude a.d. Weimar v. Laurion - Pilot, Z.: Gerald Grashorn, Winkelsett, B.: Sabine Willig-Herold, und Joshua Herold gewannen Bronze in einem 1,40 m-Springen.

Diablo Blanco, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Pennycent v. Cento - Latus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: José Maria Larocca, Argentinien, wurde mit dem Schweizer Matias Larocca in einer 1,50 m-Springprüfung Sechster.

Jolly Joker, geb. 2005, v. Jazz Time a.d. Whoopi v. Wolkenstein II - Figaro - Goldstern - Kronprinz xx, Z.: Anja van Hoorn, Leer, B.: Sambrella a.s., Tschechien, und Viktor Skutecky gewann Bronze mit der tschechischen Equipe im Nationenpreis der Children. Jolly Joker begeisterte als Fohlen auf der Frühjahrs Elite-Auktion 2005 in Vechta.

Kara Luna, geb. 2003, v. Quidam's Rubin a.d. Kira Luna v. Le Coeur, Z.: Heiner Klokkers, Uelsen, B.: Marie-Christine Sebesta, Österreich, führte unter der Österreicherin Marie-Christine Sebesta in einer S*-Springprüfung die Ehrenrunde an. Mutter Kira Luna stellte ebenfalls den gekörten und in S-Springen erfolgreichen Questro für Thomas Kleis und Amar Sarin.

Sedik Milano Lacan, geb. 2003, v. Lando a.d. Gia Conda v. Contender - Grannus - Shogun xx, Z.: Georg Dierker, Lindern, und der Italiener Filippo Marco Bologni sprangen in einem S*-Springen auf den fünften Platz. Der Hengst wurde 2005 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört. Lacan stammt aus der Stutenfamilie der Steinglut v. Steinpilz xx. Diese stellte die gekörten Hengste Congerino v. Contender, Casper v. Eurocommerce Berlin, Sheraton v. Indoctro, Gingerino v. Grannus, in schweren Springen erfolgreich unter Joachim Heyer, Checkpoint-Charly v. Cordalmé und Condeur v. Con Capitol sowie einige in S-Springen erfolgreiche Sportpferde. Lacan führt Blutanschluss auf den Holsteiner Ramiro, der internationale Springpferdestars in Serie stellte.

La Mirage, OS, geb. 2008, v. Lordanos a.d. Zoraya-Carmen v. Calypso II, Z.: Dr. Peter Rieglhofer, Österreich, B.: Pavlina Portychova, Tschechien, sicherte sich mit Linda Portychova in einer 1,40 m-Springprüfung den sechsten Rang.

Lester IX, geb. 2008, v. Lord Pezi a.d. Palandina v. Landclassic, Z.: Bernhard Schumacher, Haren, B.: Sportstall Tina Pol, Schweiz, freute sich unter Bronislav Chudyba in zwei S*-Springprüfungen über Silber. Mutter Palandina stellte ebenfalls die in S-Springen erfolgreiche Dakota v. Diarado für den Italiener Alberto Zorzi.

San Francisco, geb. 2006, v. Stakkato Gold a.d. Lassandra DR v. Levantos I - Capitano, Z.: Hengsthaltung Galmbacher, Neuenkirchen Umpfenbach, B.: Anna-Bettina & Caroline Jakob, gewann Bronze unter Tim Hartlaub und der deutschen Equipe im Nationenpreis der Jungen Reiter.

Sophia, geb. 2008, v. Stalypso a.d. Ramona v. Lamb - Genius, Z.: Witold Pietrzyk, Polen, B.: Bst Wynajem sp. z o. o., Polen, und Aleksandra Zybala gewannen mit dem polnischen Team Bronze im Nationenpreis der Junioren.

Xaman, OS, geb. 2011, v. Centadel a.d. Widoba v. Canabis - Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Jaime Azcarraga, Mexiko, und der Mexikaner Andres Azcarraga überzeugten in einem S*-Springen auf dem Silberrang sowie mit dem Sieg in einem 1,45 m-Springen.

Foto: Confiance v. Contendro I siegte mit Frederik Geue im Nationenpreis der Junioren. (Rüchel)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz