MenüMenü
Logo

Oldenburger sichern Ticket für Frankfurt

An den Oldenburgern war in Elmlohe im Landkreis Cuxhaven kein Vorbeikommen. Das begehrte Ticket für das Louisdor Preis-Finale in der Frankfurter Festhalle konnten sich Bluetooth OLD unter Ingrid Klimke und Soiree d’Amour OLD unter Kira Wulferding sichern.

Bluetooth OLD, geb. 2010, v. Bordeaux a.d. Lorena v. Riccione - Don Schufro - Ramino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elena Knyaginicheva, Russland, glänzte unter Ingrid Klimke mit dem Sieg in einer Intermediaire II sowie der Qualifikation für den Louisdor-Preis. Das Paar sicherte sich somit ein Ticket für das Finale in Frankfurt. Bluetooth OLD war Final-Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo/Niederlande im Jahr 2018. Mutter Lorena stellte ebenfalls den in Vechta gekörten Florenzo v. Fürst Romancier. Ur-Großmutter Loretta stellte die Vererber-Stars Diamond Hit, Royal Hit und Sandro Hit.

Bremer Design, geb. 2012, v. Bordeaux a.d. Forst-Design v. De Niro - Rubinstein I - Argentinus, Z. u. B.: Heike Kind, Bremen, platzierte sich an vierter Stelle unter Heike Kind in einer Dressurprüfung der Klasse S*.

ZINQ Cabanas FH, geb. 2006, v. Carabas a.d. Rheia/Trak. v.Partout, Z.: Familie Baumgürtel, Haltern, B.: Gestüt Freiberger Hof und Familie Baumgürtel, Haltern, siegte mit Marcus Hermes im Grand Prix sowie im Grand Prix Special. Mutter Rheia stellt in Anpaarung mit Carabas neben Cabanas FH die Grand Prix-erfolgreiche Callas FH für Marcus Hermes und in Anpaarung mit Breitling W den S-erfolgreichen Benaglio für Kira Wulferding. Aus dieser Trakehner-Stutenfamilie stammen der gekörte und Grand Prix-erfolgreiche Hengst Rockefeller/Trak. v. Consul unter Christoph Steinkamp sowie der in S-Dressuren unter Katrin Poll siegreiche und gekörte Ravel/Trak. v. Mahagoni.

Donaldson OLD, geb. 2006, v. Dimaggio a.d. Levante v. Londonderry - Interpol, Z.: Ute von Platen, Wietze, B.: Anke Dieckell, Elmlohe, und Anke Dieckell tanzten in einer Intermediaire II zum Sieg.

Donee, geb. 2001, v. Donnerhall a.d. Edelkarin v. Absinth - Varus, Z.: Sören Schulze und Alfred Schnapp, Adelheidsdorf, B.: Dr. Kathrin Stock, sicherte sich Rang fünf in einer Intermediaire II unter Cora Jacobs.

Download, geb. 2007, v. Don Frederico a.d. Ricana v. Sunny-Boy - Rouletto, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Rainer Kraupner, rangierte unter Ants Bredemeier in einer Intermediaire II an dritter Stelle.

For Romance I OLD, geb. 2009, v. Fürst Romancier a.d. Gesina v. Sir Donnerhall I - Don Schufro - Sandro - Gepard, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen, Löningen, und Therese Nilshagen platzierten sich in der Qualifikation zur Louisdor-Finalqualifikation an dritter Stelle. Die Vollschwester des Siegerhengstes ist die Oldenburger Siegerstute und Bundeschampionesse Fasine OLD. For Romance I OLD wechselte auf dem Oldenburger Hengstmarkt seinen Besitzer.  

Hanami OLD, geb. 2011, v. Dante Weltino a.d. Hamiera v. His Highness, Z.: Hubert Brömlage, Damme, B.: Sandra und Norbert Nuxoll, Dinklage, brillierte mit der Österreicherin Sandra Nuxoll an vierter Stelle in der Qualifikation zur Louisdor-Finalqualifikation.

Levantino, geb. 2012, v. Fürst Romancier a.d. La Vie v. Royal Diamond - Londonderry, Z. u. B.: Ute von Platen, Wietze, belegte Rang sechs in einer Dressurprüfung der Klasse S* mit Maxi Kira von Platen im Sattel.

L’Esperado, geb. 2010, v. L’Espoir a.d. Luise v. Lauries Crusador xx - Wendekreis - Cardinal xx, Z. u. B.: Heinrich Gießelmann, Barver, belegte Platz vier unter Jan-Dirk Gießelmann in einem St. Georg Special* für neunjährige Dressurpferde.

Royal Dream, 2008, v. Royal Doruto a.d. Frisia II v. Florencio I - Friesenstern - Inschallah AA, Z.: Gerd Folkers, Wangerland, B.: Anke Dieckell, Elmlohe, sicherte sich unter Anke Dieckell Rang vier in einer Intermediaire II.

Smilla P, geb. 2007, v. Serano Gold a.d. Freya v. Fishermans Friend, Z.: Nadine Ullrich, Lilienthal, B.: Madeleine Jahr, platzierte sich an fünfter Stelle einem Prix St. Georges sowie auf dem Bronzerang in einem St. Georg Special* mit Kristina Böckmann aus Finnland im Sattel. Smilla P wurde 2012 auf der Herbst Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta entdeckt. Aus dem Mutterstamm kommen u.a. die S-Dressur erfolgreichen Wyatt Earp v. Wolkentanz unter Stefanie Lempart sowie Komet v. K2/Trak. unter Ann-Christin Wienkamp und Vanessa Siep.

Soiree d’Amour OLD, geb. 2009, v. San Amour I a.d. Lara Croft/Trak. v. Latimer - Banditentraum, Z.: Maren Bergen, Wagenfeld, B.: Birgit Kalvelage, Bremen, begeisterte unter Kira Wulferding an zweiter Stelle in einer Intermediaire II sowie der Qualifikation für den Louisdor-Preis. Auch sie sicherten sich ein Finalticket für Frankfurt. Soiree d'Amour OLD feierte 2012 den Titel der Bundeschampionesse der dreijährigen Stuten und Wallache. Ihre Vollschwester Soiree de Saumur gewann die Bronzemedaille des Bundeschampionats der fünfjährigen Dressurpferde unter Ann-Kristin Dornbracht.

Walking on Sunshine, geb. 2010, v. Belissimo M a.d. Was ihr wollt v. Fürst Heinrich - Western Star - Grundstein, Z. u. B.: Nicole Kirschnick, Quickborn, triumphierte unter Nicole Kirschnick in einem St. Georg Special* für neunjährige Pferde. In einer Dressurprüfung der Klasse S* rangierten sie an vierter Stelle.

Foto: Bluetooth OLD v. Bordeaux wird im Dezember mit Ingrid Klimke in die Frankfurter Festhalle reisen. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz