MenüMenü
Logo

Erfolge in Cappeln

Beim CDI**** in Cappeln präsentierten sich neben Weihegold OLD viele weitere Oldenburger Tänzer in herausragender Form.

Benaglio, geb. 2008, v. Breitling W a.d. Rheia/Trak. v. Partout, Z.: Beatrice Baumgürtel, Haltern, B.: Elisabeth Max-Theurer, Österreich, feierte unter der Österreicherin Victoria Max-Theurer den Sieg in einem Grand Prix sowie Platz vier in einer Grand Prix Kür. Der Fuchs ist ein Bruder zu den S-Dressur erfolgreichen Vollgeschwistern Callas FH und Cabanas FH v. Carabas unter Marcus Hermes.

Dimacci DC, geb. 2007, v. Dimaggio a.d. Karubina v. Rubinstein I, Z.: Rolf Boelts, Edewecht, B.: Susan und Tim Dutta, USA, platzierte sich mit der US-Amerikanerin Susan Dutta in einer Intermediaire A an sechster Stelle.

Duke Rubin, geb. 2011, v. Decamerone a.d. Granada v. Rubinstein I - Feingau, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Xenia Musiol-Müksch, Österreich, und Juliette Piotrowski sicherten sich den fünften Platz in einer Intermediaire A. Mutter Granada stellte ebenfalls die Silber- und Bronzemedaillengewinnerin der Europameisterschaften der Junioren in Fontainebleau Summer Rose OLD v. Sir Diamond unter Romy Allard sowie drei weitere S-erfolgreiche Dressurpferde.

Fackeltanz OLD, geb. 2005, v. Florencio I a.d. Fackese v. Feinbrand, Z.: Karl Peters, Bremen, B.: Elisabeth Max-Theurer, Österreich, glänzte unter dem Österreicher Stefan Lehfellner auf dem Silberrang in einer Grand Prix Kür sowie mit Bronze in einem Grand Prix. Der Hengst wurde von Elisabeth Max-Theurer auf der Elite-Fohlenauktion 2005 in Vechta entdeckt. 2007 brillierte Fackeltanz OLD als Ic-Prämienhengst der Oldenburger Körung. Seine Mutter Fackese war 1996 Siegerstute der Elite-Stutenschau in Rastede und siegte auf der Schau der Besten. Fackeltanz OLD stammt aus der berühmten Oldenburger Stutenfamilie der Fackila, aus der u.a die gekörten Hengste Shepard Hit v. Sandro Hit sowie Diamonit I und II v. Diamond Hit stammen.

Fidertraum, geb. 2009, v. Fidertanz a.d. No Time v. Rubinstein I - Pik Kaiser, Z.: Claus Fenske, Wardenburg, B.: Verena Bacher, Österreich, piaffierte mit dem Österreicher Florian Bacher in einem Grand Prix sowie Grand Prix Special zu Bronze. Fidertraum begeisterte 2013 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta. Mutter No Time stellte die S-erfolgreichen Dressurpferde CM’s Diabolito v. Dimaggio unter Carina Hummer und Wüstensohn-Sahib v. Wolkentanz II unter Marion Wiebusch. No Time‘s Schwester Noble Affair brachte die S-erfolgreiche London Affere v. Londonderry unter Johannes Lieb sowie Frankreichs Championatspferd Noble Dream v. Caprimond/Trak. mit Marc Boblet im Sattel.

Figeac DC, geb. 2009, v. Fackeltanz a.d. Donna Clara v. Diamond Hit, Z.: Christine Campe, Braunschweig, B.: Tim & Susan Dutta, USA, begeisterte unter Susan Dutta auf Rang sechs in einer Grand Prix Kür. Bruder Finnick ist S-erfolgreich unter Constanze Rügheimer. Großmutter Wanderin stellte ebenfalls die in S-Dressuren erfolgreichen Dr. Jackson v. Diamond Hit, Dr. Jingle v. Diamond Hit sowie Dr. Pepper v. Dream of Glory, alle unter Maren Müller-Wuttke.

Quidam Royal, geb. 2014, v. Quateron a.d. Dona Royale v. Don Diamond - Royal Dance, Z. u. B.: Equium Team, S.l., Spanien, sicherte sich Rang fünf in der Einlaufprüfung für fünfjährige Pferde unter David de Castro Gomez-Serranillos. Im Finale gewannen sie Bronze. Quidam Royal wurde 2016 in Vechta gekört. Mutter Dona Royale wurde 2010 auf der Elite-Fohlenauktion in Vechta entdeckt.

Rayman Delux, geb. 2010, v. Rosandro a.d. Ramina v. Ramires - Weltmeyer, Z.: ZG Heinrich und Eva Guschlbauer, Österreich, B.: Raymond Henschen, Luxemburg, und die Luxemburgerin Veronique Henschen begeisterten an vierter Stelle in einer Intermediaire I und auf Rang fünf in einem Prix St. Georges.

Sir Diamond, geb. 2005, v. Sandro Hit a.d. Lady Diva v. De Niro - Pik Bube, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Claudia Haller, Düsseldorf, wurde unter Juliette Piotrowski mit Bronze in einer Grand Prix Kür sowie Rang vier in einem Grand Prix belohnt. Sir Diamond wurde als Fohlen auf der Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta entdeckt. 2007 paradierte der Prämienhengst auf dem Oldenburger Hengstmarkt in Vechta. Seine Mutter Lady Diva präsentierte sich 2001 auf der Elite-Stutenschau in Rastede. Sir Diamond stammt aus dem berühmten Love-Story-Stamm.

Weihegold OLD, geb. 2005, v. Don Schufro a.d. Weihevoll v. Sandro Hit - Figaro, Z.: Inge Bastian, Bargteheide, B.: Christine Arns-Krogmann, Lohne, tanzte mit Isabell Werth zum unangefochtenen Sieg in einem Grand Prix sowie einem Grand Prix Special. Weihegold OLD paradierte 2008 als Siegerstute der Elite-Stutenschau in Rastede. 2010 platzierte sich Weihegold OLD unter Kira Wulferding im Finale der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Verden. Darüber hinaus stellte Weihegold OLD mit Weihcera v. Zack, Weihcine v. Fürst Heinrich, Weihe Glück v. Totilas sowie Fürstin Weihe v. Fürst Romancier vier Brillantring-Töchter für die Elite-Stutenschau in Rastede. Für die Vechtaer Auktion brachte Weihegold OLD bereits die Spitzenfohlen Special Gold v. San Amour I für die USA und Schwarzgold v. Sir Donnerhall, welcher nach Belgien wechselte. Heute führt Schwarzgold den Namen Jewel’s Sir Weihbach und ist ein gekörter Hengst. Ihre Tochter Weihe Glück, geb. 2012, v. Totilas, wechselte auf den Summer Mixed Sales 2012 nach Finnland. Weihegold OLD stammt aus dem erfolgreichen Weissena-Stamm.

Foto: Benaglio v. Breitling W siegreich unter Victoria Max-Theurer. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz