MenüMenü
Logo

Oldenburgs strahlender Siegerhengst

Zum strahlenden Oldenburger Siegerhengst des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes (OL) wurde ein Hengst v. Von und Zu a.d. Delailah v. Dancier - St. Moritz - Rotspon, aus der Zucht von Monika Rösemeier-Harms, Großefehn, und ausgestellt von Ursula Berger, München, gekürt. Vater Von und Zu absolvierte 2021 seine Hengstleistungsprüfung mit der Note 9,17 und präsentiert seinen Premierenkörjahrgang.

Oldenburgs Zuchtleiter Bernhard Thoben sagt über den Siegerhengst: „Ein noch etwas jugendlicher Hengst, aber sehr bergauf konstruiert, und mit einem sehr natürlichen Bewegungsablauf ausgestattet. An der Longe hat er sich in schöner Anlehnung, unheimlich locker und geschmeidig präsentiert. Beim Freilaufen zeigte er sich gleich im Antritt mit großer Elastizität und großzügig im Ablauf.“

Der OL-Siegerhengst sowie der Reservesieger und der Ic-prämierte Dynamic Dream-Sohn werden auf der anschließenden Auktion zum Verkauf angeboten.

Mit Silber im Prämienlot der dressurbetonten Oldenburger Hengste durfte sich ein nobler Hengst v. Escolar a.d. Eve v. Fürst Heinrich - Figaro - Harlekin, Z.: Maria-Antonia Burczyk, Lienen, A.: Maurice Tebbel, Emsbüren, schmücken. Mutter Eve brachte bereits den gekörten, Intermediaire I-erfolgreichen Rosenstolz v. Rooney unter Pia Laus-Schneider. Aus dem Stamm: Die Grand Prix-erfolgreichen Remy Martin S v. Rubinstein unter Katja Willers sowie Elisienne v. Donatelli unter Nicki Grandia, USA. 

Mit Bronze glänzte ein Nachkomme v. Dynamic Dream a.d. Barbados v. Bordeaux - Fürst Piccolo - Wolkenstein II, aus der Zucht von Arndt Schwierking aus Barver und ausgestellt von BG Schwierking/Waering, Barver. Mutter Barbados ist die Schwester des gekörten Bundeschampionatsfinalisten Bowmore OLD v. Bordeaux unter Johanna Wadenspanner und der Grand Prix-erfolgreichen Sephora S v. Sir Donnerhall II unter Patrick van der Meer, NED. 

Ebenfalls mit einer Prämie ausgestattet wurden:

• Hengst v. Danciero a.d. Longines v. Londontime - Danone I - Sandro Hit, Z.: Arndt Schwierking, Barver, A.: Helgstrand Dressage, Dänemark. Vater Danciero ist unter Anna Kasprzak, DEN, amtierender Weltmeister der siebenjährigen Dressurpferde. Mutter Longines ist die Schwester des gekörten Londoner v. Londontime/Christian Tudela Ruiz, ESP.

• Hengst v. Desperado a.d. Meggie May v. El Capone - Rousseau - Jazz, Z. u. A.: Van Bockxgrave Horses B.V., Niederlande. Vater Desperado war unter Emmelie Scholtens, NED, international Grand Prix-siegreich. Aus dem Stamm: Der Grand Prix-erfolgreiche Inclusive v. Everdale unter Charlotte Fry, GBR.

• Hengst v. Viva Gold a.d. Fräulein Salome v. Florencio I - Sandro Hit - Rubinstein I, aus der Zucht von Dieter Erdmann, Hagen, und ausgestellt von Gorodok Agro Llc, Ukraine. Vater Viva Gold ist Ib-Hauptprämiensieger. Mutter Fräulein Salome brachte die Prix St. Georges-erfolgreichen France Gall v. Franziskus unter Ulrike Hatzl. 

Bitte finden Sie hier die Ergebnisse der OL-Körung 2024.

Direkt im heutigen Anschluss ab 15.45 Uhr startet der Oldenburger Hengstmarkt, in der die gekörten und nicht gekörten Hengste versteigert werden. Sie haben die Möglichkeit für Ihren Favoriten live in Ankum mitzubieten oder auch ganz bequem am Telefon per Bietauftrag. Bitte finden Sie hier den Bietauftrag: https://oldenburger-pferde.net/upload/formulare/Auftrag_fuer_Auktionsangebote_per_Telefon.pdf 

Hier finden Sie alle Körkandidaten der Oldenburger Hengst-Tage 2024.

Foto: Der Siegerhengst v. Von und Zu - Dancier - St. Moritz - Rotspon. (OLD Art)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz