MenüMenü
Logo

Kurz & Persönlich

Wir gratulieren...

Aloys Schmidt aus Geeste feierte am 4. März seinen 70. Geburtstag. Der Dressur- und Springpferdezüchter kann mit Delacroix AS v. Douglas VDL, 1.50 m erfolgreich mit der Kanadierin Julia Tops, Justify AS v. Jazz, der mit Mariana Atehortua Yepes/COL international auf Intermediaire I-Level zusehen ist, und dem Siegerhengst und Preisspitze der Oldenburger Hengst-Tage 2009 Fairbanks v. Flemmingh eine mehr als erfolgreiche Zucht verzeichnen.

Wilhelm Sieverding aus Cappeln freute sich am 6. März über seinen 65 Geburtstag. Wilhelm Sieverding ist ein langjähriger Freund des Verbandes und unterstützt mit großem Engagement und Sachspenden die Oldenburger Veranstaltungen. Seine erfolgreiche Zucht baut auf der aus seinem Besitz stammende Siegerstute von 2000, Donna Doria, auf. Auch der elfjährige Fumaggio v. Fürst Heinrich, siegreich im Grand Prix unter Evelyn Eger, macht seiner Zucht alle Ehre.

Egon Wichmann aus Edewecht wurde am 8. März 80 Jahre alt. Wichmann war 22 Jahre im OL-Vorstand tätig und wurde mit seinem Rücktritt 2017 zum Ehrenmitglied ernannt. Wir danken vielmals für den langjährigen Einsatz und das Engagement in der Oldenburger Pferdezucht. Erst bei der 100. Herbst Elite-Auktion in Ankum begeisterte der von ihm gezogene Forgio v. For Dance mit einem Zuschlag von 82.000 Euro.

Gerd Dannemann aus Großenkneten feierte am 11. März seinen 65. Geburtstag. Gerd Dannemann ist Delegierter im Zuchtbezirk Oldenburg und setzt sich zusätzlich als Bewertungskommissar beim Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes ein. Aus seiner Zucht sticht vor allem die Stute Chalyna v. Cador hervor, die 2023 mit Eske Sophie Schierhold den Vize-Titel und den Großen Preis bei den Jumping Youngstars in Aachen gewann.

Josef-Ludwig Brinkhus aus Westerbakum vollendete am 19. März sein 60. Lebensjahr. Josef-Ludwig Brinkhus hat seit 2021 das Amt des Delegierten im Zuchtbezirk Vechta inne. Mit einer Vielzahl von erfolgreichen Sportpferden in der Dressur und Springen sowie zahlreichen Auktioniken und Staatsprämien- und Elitestuten ist seine Zucht sehr erfolgreich.

Ulrike Fink-Deichner aus Homberg freute sich am 20. März über ihren 60. Geburtstag. Aus ihrer Zucht stammt die Id-Brillantringstute Egalina de Luxe v. San Amour, verkauft über die Vechtaer Auktion nach Großbritannien sowie Marco Polo v. Marc Cain, der auf der Elite-Fohlenauktion 2018 einen Spitzenpreis von 110.000 Euro erzielte. Daneben verzeichnet Ulrike Fink-Deichner noch mehrere Staatsprämien- und Elitestuten und hochpreisige Auktioniken. Zusätzlich richtet das Gestüt Wäldershausen seit mehreren Jahren das Homberger Fohlenchampionat in Hessen im Namen des Oldenburger Verbandes aus. Herzlichen Dank für dieses Engagement.

Peter Wernke aus Holdorf wurde am 27. März 65 Jahre alt. Seiner erfolgreichen Springpferdezucht entspringt beispielsweise Nikita Jolie v. Numero Uno, die mit Brian Moggre/USA international in 1.45 m-Springen erfolgreich war.

Bernd Kröger aus Dinklage vollendete am 29. März sein 60. Lebensjahr. Cleopatra v. Cornet Obolensky glänzte 2023 mit der Ic-Prämie auf der Elitestutenschau in Rastede.

Karin Rehbein aus Grönwohld feierte am 30. März ihren 75. Geburtstag. Mit der Oldenburger Dressurvererberlegende Donnerhall feierte sie ihre größten Erfolge mit Siegen bei Europa- und Weltmeisterschaften, Nationenpreisen und Weltcup-Touren.

Herzlichen Glückwunsch!

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz