MenüMenü
Logo

Kurz & Persönlich

Wir gratulieren...

Antonius Kessing aus Damme gratulieren wir zum 75. Geburtstag am 1. Juni. Über 50 Pferde aus seiner Zucht liefen im Sport in Dressur- und Springprüfungen, auch international. Davon sind sechs Pferde erfolgreich bis in die schwerste Klasse.

Martin Reents aus Dunum feierte am 4. Juni seinen 70. Geburtstag. Neben der Zucht von Oldenburgern züchtet er auch beim Pferdestammbuch Weser-Ems. Beispielsweise stammen der gekörte Kentucky v. Katamaran xx und der S-Dressur-erfolgreiche Rocket Royal v. Royal Diamond aus seiner Zucht.

Karl Rumpke aus Wagenfeld gratulieren wir zur Vollendung seines 75. Lebensjahrs am 8. Juni. Neben zahlreichen Auktioniken und Sportpferden stellt Karl Rumpke den gekörten Hengst Sun King v. Sandro Hit sowie die Staatsprämienstute Saint Estelle v. Swarovski.

Dr. Roland Wünschel aus Westerbaku feierte ebenfalls am 8. Juni seinen 65. Geburtstag. Neben zahlreichen Hengsten mit positivem Körurteil kann er sieben S-Sportpferde in Dressur und Springen, darunter den Sieger des Nationen-
preises der Junioren im Springen Confiance v. Contendro I, gekört, mit Frederik Geue, aufweisen sowie die Staatsprämie- und Elitestute Nea Astarte v. Akzent II.

Heinrich Giesselmann aus Barver gratulieren wir zum 70. Geburtstag am 14. Juni. Vor allem die in Vechta entdeckte Belaja v. Bon Bravour, die bei der Herbst Elite-Auktion zugeschlagen wurde, ist ein Juwel seiner Zucht sowie die Intermediaire I-erfolgreichen Bellina La Filia und L'Esperado. Als Hengstaufzüchter sorgte er u.a. 2019 mit dem Siegerhengst Bellany v. Bon Coeur für Furore.

Anne Haase aus Ottersberg, feierte am 22. Juni ihren 70. Geburtstag. Insgesamt lassen sich fünf S-Springpferde im Sport bewundern, unter anderem auch international. Darunter Mario Stevens Top-Pferd Carrie
v. Christian und der ehemalige Bundeschampion Charming’s Spezial v. Charmings Boy sowie die S-Springen-siegreiche Cascaja v. Coupe de Couer. Anne Haase ist des Weiteren eine treue Kundin der Vechtaer Auktion.

Gerold Karlovatz aus Kottingbrunn in Österreich feierte seinen 65. Geburtstag am 26. Juni. Aus seiner Zucht stammen die beiden Auktioniken VIP v. Vitalis und For de Niro v. For Romance I, die für 53.000 bzw. 74.000 Euro zugeschlagen wurden.

Sascha Menke und seine Anna-Benita Menke, geborene Müller, gaben sich am 2. Juni das Ja-Wort. Die standesamtliche Trauung fand in der idyllischen Gratenanlage der Familie Osterloh in Visbek statt, mit anschließender Feier im Marissapark am Dümmer See.

Das Ehepaar Erika und Alfons Gr. Austing aus Damme feierten am 8. Juni Goldene Hochzeit. Alfons Gr. Austing ist bereits seit 1989 Mitglied beim Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes und kann auf einige züchterische Erfolge zurückblicken: drei Staatsprämien- und Elitestuten, S-erfolgreiche Sportpferde in Dressur und Springen und zahlreiche Auktioniken für die Vechtaer Auktion.

Unsere langjährige Oldenburger Mitarbeiterin Ricarda Barjenbruch brachte am 14. Juni ihr zweites gemeinsames Kind mit Heinrich Sieveke zur Welt, einen gesunden Jungen namens Johann Heinrich. Ricarda ist nach langer Zeit als Auktionspflegerin 2019 zum festen Bestandteil des Oldenburger Teams geworden und kümmert sich im Stall liebevoll um die Pferde

Auch ein guter Geist hat mal Geburtstag
Heike Breckweg ist die Seele des Familienbetriebes Anzeigenagentur und Druckerei Breckweg in Wildeshausen am Reiterfeld. Aber sie ist auch der gute Geist des Oldenburger Züchtermagazins. Und das schon fast vier Jahrzehnte lang, seit 1985, als die Züchterzeitung noch „Oldenburger Sportpferd“ hieß. Sie hat 2001 die Fusion zum „Pferdeforum“ begleitet, ist natürlich auch dem „Oldenburger International“, wie es seit 2016 heißt, treu geblieben und selbstverständlich nach dem Abschied der Verbandszeitung vom Deutschen Landwirtschaftsverlag dlv mit Beginn dieses Jahres weiterhin für das Anzeigengeschäft verantwortlich. Die Anzeigenagentur Heike Breckweg ist in der Pferdeszene eine allererste Adresse – und das vor allem dank Kompetenz und Beharrlichkeit ihrer Chefin. Heike kennt das Geschäft auch als ehemalige Hengsthalterin – unvergessen ist der Wildeshauser Starbeschäler der 1980er Jahre Freiherr – in- und auswendig. Der Oldenburger Zuchtverband, Züchter und Hengsthalter, sowie ganz besonders unsere Verbandszeitung haben Heike Breckweg sehr, sehr viel zu verdanken. Auch in schwierigen Zeiten sorgt sie mit unermüdlichem Engagement und ihrer unnachahmlich positiven Art dafür, dass das Anzeigengeschäft immer eine verlässliche wirtschaftliche Stütze aller Verbandsveröffentlichungen ist und hoffentlich noch lange bleibt. Wir wünschen Heike für die Zukunft nur das Beste, Glück und Gesundheit für sich und ihre Familie!

Herzlichen Glückwunsch!

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz