MenüMenü
Logo

Lagona OLD holt erneut den Titel

Bei der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde holten Anna Lena Schaaf und die Oldenburger Stute Lagona OLD den Titel bei den Siebenjährigen und knüpfen damit an den Sieg des Vorjahres an. Auch die Oldenburger Spring- und Dressurpferde erreichten herausragende Leistungen.

Vielseitigkeit

Lagona OLD, OS, geb. 2015, v. Lavagon (v. Lordanos - Acorado) a.d. Ile de Cartina v. Cartani - Ile de Bourbon - Azur, Z.: Theodor Sporkmann, Bottrop, B.: Anna Lena Schaaf, und ihre Besitzerin Anna Lena Schaaf holen sich Gold bei der Weltmeisterschaft der siebenjährigen Geländepferde im französischen Le Lion d’Angers und wiederholen damit ihren Sieg des Vorjahres. Lagona ist die Schweser von Casalido S, Finalist des Bundeschampionats unter Anna Lena Schaaf.

Springen

Chancenreich, OS, geb. 2011, v. Cellestial a.d. Candlelight v. Casall – Contender, Z.: Patricia Tlatlik, Northeim, B.: Heinz Schmidt, und Christof Kauert siegen im Großen Preis von Warstein, einer Springprüfung der Klasse S***. Chancenreich ist nicht nur im Großen Sport erfolgreich, der gekörte Hengst stellt bereits die S-Springen-siegreiche BG Uthopie unter Fritz Kogelnig.

Lavignon, geb. 2009, v. Lord Pezi a.d. Antalya v. Andiamo - Prinz Miro, Z.: Alfons Brüggehagen, Cloppenburg, B.: Clemens Büscher, und Fabienne Graefe platzierten sich auf dem dritten Platz im Großen Preis von Warstein. Schwester Antille war unter Patrick Nisbett international bis Springen über 1.50 m erfolgreich.

Dressur

Sisters Act MT OLD, geb. 2012, v. Sandro Hit a.d. Prima Nera v. Royal Diamond - Donnerhall, Z.: Silke Pelzer, Beelitz, B.: Elisabeth Max-Theurer, Österreich, triumphierte mit Dorothee Schneider im Grand Prix Spezial beim World Cup im dänischen Vilhelmsborg. Die Bundeschampionesse der vierjährigen Stuten und Wallache entspringt dem Stutenstamm der Heimat, dem u.a. die gekörten Vererber Don Graphit und der S-erfolgreiche Don Gregory v. Donnerhall abstammen.


 

Foto: Lagona OLD und Anna Lena Schaaf gewinnen den Titel der siebenjährigen Vielseitigkeitspferde im französischen Le Lion d'Angers. (Beelitz)
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz