MenüMenü
Logo

Delegiertenversammlung: Oldenburger haben gewählt

Die Delegiertenversammlung des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL) hat gewählt: Marco Pundsack tritt die Nachfolge des stellvertretenden Vorsitzenden Bodo Willms an. Neu im Vorstand ist Wilfried Fleming.

Bei der gestrigen Delegiertenversammlung im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta wurde Bodo Willms als stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. verabschiedet. Marco Pundsack, der bereits über Jahre im Vorstand tätig ist, wird künftig dieses Amt übernehmen. Ehre, wem Ehre gebührt: Bodo Willms wurde nach seiner langjährigen Tätigkeit zum Ehrenmitglied des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. gewählt.

Wilfried Fleming wurde in den Vorstand des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. gewählt. Der Agraringenieur ist bereits seit vielen Jahren Mitglied von OL und dem Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.V. Mit dem „Pferdevirus“ angesteckt hat er sich durch das familiäre Umfeld und den Kontakt zu Züchterkollegen. Der berufliche Ruhestand erlaubt es dem erfolgreichen Unternehmer nun, mit großem Engagement den Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. weiterzuentwickeln, zu fördern und zu stärken.

Foto: Neuer OL-Vorstand: (v.l.) Marco Pundsack, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes, Silvia Breher, Vorstandsmitglied, Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff, Präsident des Oldenburger Pferdezuchtverbandes, Wilfried Fleming, Vorstandsmitglied, Wilhelm Strohm, Vorstandsmitglied und 1. Vorsitzender des OLD-Fördervereins.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz