MenüMenü
Logo

Bronze für Diamant de Quidam - H OLD

Gelungene 5*-Premiere für Siegerhengst Diamant de Quidam - H OLD und Tobias Meyer im niederländischen Valkenswaard.

Diamant de Quidam - H OLD, geb. 2013, v. Diamant de Semilly a.d. Quaprice v. Quidam de Revel - Pilot - Landgraf I - Calypso II, Z.: Michael Kotter, Tettenweis, B.: Johannes Heinrichs, Gangelt, und Tobias Meyer beeindruckten auf dem Bronzerang in einer 1.45 m-Springprüfung beim CSI5* in Valkenswaard. Und auch in einer Springprüfung über 1.50 m wusste der Überflieger mit einer fehlerfreien Runde auf Rang elf zu überzeugen. Der bildschöne Braune avancierte 2015 zum gefeierten OS-Siegerhengst der Oldenburger Körung. Auf dem anschließenden Hengstmarkt wechselte der Überflieger für einen Spitzenpreis seinen Besitzer. Der Hengst stellte bereits zahlreiche Preisspitzen für die Vechtaer Auktionen. Großmutter Princessa brachte ebenfalls die S-erfolgreichen Clayton v. Clinton und For You v. For Pleasure, beide unter Dominik Broich.

Foto: privat

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz