MenüMenü
Logo

Zwei Siege für Balou Rubin

Beim CSI***/CDI*** auf Gut Einhaus in Herzlake brillierten neben Balou Rubin R auch Chico Bonito und Daktari. Fiderdance wurde zudem mit Bronze im Dressurviereck belohnt.

Springen:

Balou Rubin R, OS, geb. 2007, v. Balou du Rouet a.d. Calimera v. Couleur-Rubin - Argentinus, Z.: Lothar Wanner, Wangen, B.: Werner Rütimann und Pius Schwizer, Schweiz, führte unter dem Schweizer Pius Schwizer die Ehrenrunden in zwei S*-Springen an. Mutter Calimera brachte zudem den in S-Springen erfolgreichen Quatro Rubin v. Quintender für Alessandra Reich. Aus dem Mutterstamm kommt u.a. der S-Dressur erfolgreiche Rubino W v. Rubin-Royal für Gudrun Huck sowie Monica Theodorescus Grand Prix Pferd Whisper v. Welt Hit I O. 

Botakara OLD, geb. 2012, v. Balou du Rouet a.d. Escada v. Espri - Grannus, Z.: Erich Stevens, Molbergen, B.: Anne Haase, Fischerhude, und Mario Stevens freuten sich über den Bronzerang in einer S**-Springprüfung. Botakara wurde 2015 bei der Elite-Stutenschau in Rastede mit der Ib-Prämie ausgezeichnet und gewann im folgenden Jahr den Titel der Oldenburger Landeschampionesse der vierjährigen Springpferde. Mutter Escada stellte ebenfalls den in S-Springen erfolgreichen Stakkato Special v. Stakkato Gold unter Otto und Henry Vaske sowie Charming’s Spezial v. Charming Boy, S-erfolgreich in USA unter Allison Kroff.

Chico Bonito, OS, geb. 2011, v. Chacco-Blue a.d. Rarita Colen v. Burggraaf, Z.: Ina Hörnschemeyer, Osnabrück, B.: Lutz Goessing, Steinhagen, triumphierte mit Tim Rieskamp-Gödeking in einer S**-Springprüfung. Mutter Rarita Colen war unter dem Sportnamen Bulgari selbst erfolgreich in schweren Parcours unter Ina Hörnschemeyer. Sie stellte ebenfalls den in S-Springen siegreichen Centagraaf v. Centadel unter Karl Brocks.

Oak Grove's Commander Bond, OS, v. Comme il faut a.d. Tamara HB v. Lux - Amulet, Z.: Gestüt Eichenhain GmbH, Blender, B.: Patrick Rubeiz, Libanon, glänzte unter Harm Lahde in einer 1,50 m-Springprüfung auf dem Bronzerang.

Compagnon, geb. 2005, v. Converter a.d. For Amanda v. For Joy - Armani, Z.: Diedrich Fick, Buxtehude, B.: Silke Lehmann, Brokstedt, und Hans-Thorben Rüder jubelten über Platz fünf im Großen Preis, einem 1,60 m-Springen.

Daktari, geb. 2013, v. Dicapo Boegegaarden a.d. Askira v. Askari - Quattro B, Z.: Hans-Otto Lüders, Calvörde, B.: Joachim Heidenreich, Sheung Shui, feierte mit Melinda Ma einen Sieg sowie Platz fünf in zwei S*-Springen für Amateure. Mutter Askira war selbst erfolgreich in 1,45 m-Springen unter Joachim Heidenreich.

Diavoltan OLD, OS, geb. 2012, v. Diarado a.d. Weltana v. Acord II - Argentan - Weltmeister, Z.: Harm Oncken, Sande, B.: Gabriele E. Block, Rosengarten, sicherte sich unter der Dänin Jennifer Pedersen den vierten Rang in einer S*-Springprüfung. Diavoltan OLD wurde von seiner Besitzerin auf der Frühjahrs Elite-Auktion 2016 in Vechta entdeckt. Mutter Weltana stellte ebenfalls die S-Springen erfolgreichen Vechtaer Auktioniken Let’s Dance v. Landor S unter Svante Johansson und den gekörten S-erfolgreichen Chalord v. Chalan unter Sergey Petrov. Aus dem Stamm des gekörten Diavoltan OLD stammen die Springpferde Quincy v. Quality unter Egbert Ostermann, Kolibri Classic v. Kolibri mit der Britin Chloe Aston im Sattel sowie Compagnon v. Converter unter Hans-Thorben Rüder.

Ksandree, OS, geb. 2011, v. Kalaska de Semilly a.d. Zaubermaus v. Zacharias, Z. u. B.: Annika Waldeer, Suderburg, und Melinda Ma belegten in zwei S*-Springen für Amateure den sechsten Platz. Mutter Zaubermaus ist selbst in schweren Springen platziert. 

Lacasino, geb. 2008, v. Lordanos a.d. Cassina v. Cassini I - Linos - Ronald, Z.: Alfons Brüggehagen, Cloppenburg, B.: Caitlin Creel, USA, wurde Vierter mit Marko Kutscher in einer S**-Springprüfung. Sein Bruder Lord Cassini wurde 2011 in Vechta gekört. 

Dressur:

Fiderdance, geb. 2009, v. Fidertanz a.d. Donna v. Don Schufro - Sandro Hit, Z.: Ekkehard Friedrich, Melle, B.: Gestüt Bonhomme GmbH & Co KG, Werder, piaffierte unter Lena Waldmann in einem Grand Prix auf den Bronzerang. Der gekörte Hengst wurde 2011 auf dem Vechtaer Hengstmarkt an das Gestüt Bonhomme in Werder zugeschlagen. Aus diesem Mutterstamm entspringen u.a. die Vererber Donatelli I und II v. Donnerhall.


Foto: Balou Rubin R v. Balou du Rouet und Pius Schwizer. (Holcbecher)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz