MenüMenü
Logo

Oldenburger siegreich in Texas

Anartz Chanca gewinnt mit dem ehemaligen Vechtaer Auktioniken Superman die Intermediaire II und wird im Grand Prix mit Silber dekoriert.

Der Bewegungskünstler Superman, geb. 2010 v. San Amour I a.d. Espania v. Ehrentusch - Intervall, Z.: Christoph Koschel, Hagen a.TW, B.: Anartz Chanca, USA, war unter seinem Besitzer Anartz Chanca bei einem FEI-Turnier in Texas, USA, siegreich in einer Intermediaire II und wurde Zweiter im Grand Prix. Superman begeisterte auf der Herbst Elite-Auktion 2017 als Selfmade-K. Anartz Chanca ist der Ehemann der Spanierin Marta Renilla. Renilla selbst ist eine professionelle Dressurausbilderin deren Familie den Woodlands Equestrian Club in Tomball, Texas, betreibt. Supermans Mutter Espania war selbst erfolgreich bis Grand Prix und stellte mit Dadiva von Diamond Hit bereits eine bis Prix St. Georges-siegreiche Tochter. Der Woodlands Equestrian Club ist treuer Stammkunde der Auktionen des Oldenburger Pferde Zentrum Vechta und hat über die Jahre zahlreiche Oldenburger Pferde dort erwerben können. Auf der diesjährigen Herbst Elite-Auktion wechselte der bewegungsstarke Fantastic Mr. Fox, geb. 2018, v. Fürstenball a.d. Karena v. Sandro Hit - Duntroon, Z.: Emese Vagi, Ungarn, in seinen Besitz.

Foto: In Vechta entdeckt: Superman v. San Amour I. (gr. Feldhaus)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz