MenüMenü
Logo

Hale Bob OLD wird „Reiter Revue Pferd des Jahrzehnts“

Jedes Jahr wählen die Leser der Reiter Revue International das Pferd des Jahres. Doch weil besondere Zeiten besondere Maßnahmen erfordern, wurde in diesem Jahr zur Wahl zum „Reiter Revue Pferd des Jahrzehnts“ aufgerufen. Spannend war es bis zum Schluss, dann hatte aber Ingrid Klimkes Hale Bob OLD die Nase vorne!

SAP Hale Bob OLD, geb. 2004, v. Helikon xx a.d. Goldige v. Noble Champion - Goldlöwe - Efendi, Z.: Dr. med. Rolf Lück, Crailsheim, B.: Ingrid Klimke, Münster, verhalf der Reitmeisterin zu drei Goldmedaillen bei Europameisterschaften: zwei im Einzel, eine mit der Mannschaft. 2006 paradierte Hale Bob OLD in der Kollektion der Winter Mixed Sales im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Züchterisch verfügt Hale Bob OLD über seinen Vater, den Vollblüter Helikon xx sowie über Muttervater Noble Champion v. Noble Roi xx, über eine gehörige Portion Edelblut. Mit Goldlöwe v. Gotthard und Efendi v. Agram führt Hale Bob vererbungsstarke Springgene in seinem Pedigree. Aus dieser Stutenfamilie stammen u.a. die gekörten Hengste Echo I und II v. Efendi sowie der international hocherfolgreiche Hengst Gralshüter, u.a. Nationenpreissieger unter dem Sattel von Heinrich-Wilhelm Johannsmann.


Foto: SAP Hale Bob OLD v. Helikon und Ingrid Klimke. (LL-Foto)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz