MenüMenü
Logo

Grandioser Schlussakkord

Zum Saisonabschluss regnete es goldene Schleifen für Oldenburger Athleten.

Blue Balou, geb. 2012, v. Balou du Rouet a.d. Amy Surprise v. Cordalme Z - Argentinus - Grannus, Z.: Veronika Käter, Lastrup, B.: Frank Müller, und Aggelos Touloupis aus Griechenland feierten den Sieg beim CSI2* im 1,45 m Grand Prix in Ornago, Italien.

Conthargos Rouge, OS, geb. 2010, v. Conthargos a.d. Jesabelle de Baugy v. Papillon Rouge, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Yegunda Valbanera S.L., Spanien, und Kevin Gonzales De Zarate Fernandez gewannen beim CSI2* in Barcelona, Spanien, den Großen Preis über 1,45 m.

Dr Scarpo, OS, geb. 2008, v. Sandro Boy a.d. Fontarina v. Carinue - Silvio I - Grundstein, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Stefan Eder, Österreich, und Stefan Eder siegten beim CSI2* im 1,45 m Grand Prix in Budapest, Ungarn. Mit Chaccarino, v. Chacco-Blue, stellt Fontarina einen weiteren in schweren Springen erfolgreichen Nachkommen. 

Lesodero, OS, geb. 2009, v. Lordanos a.d. Larina P v. Lancer II - Marinier, Z. u. B.: Karsten Huck, Borstel, konnte unter Emilia Löser den Großen Preis der Aachener Bank eG, ein S***-Springen für Junge Reiter und traditioneller Höhepunkt der Aachener Youngstars, gewinnen. 

Quaterboy, geb. 2010, v. Quaterback a.d. Romina v. Rubinstern Noir - Achat, Z.: Eva Möller, Zehdenick, B.: Marie-Line Wettstein, Schweiz, gewann mit Estelle Wettstein bei den Horse Park Masters die Santa Claus Grand Prix Kür mit 76,475 Prozent. Ein toller Saisonabschluss für das erfolgreiche Paar, welches unter anderem bei den diesjährigen Europameisterschaften im September in Hagen überzeugen konnte, wo beide als bestes Schweizer Paar im Grand Prix Special brillierten. Gekrönt wurde das Erfolgsjahr durch die Bronzemedaille bei den Schweizer Meisterschaften in Roggwil. Der bewegungsstarke Braune paradierte als Fohlen auf der Summer Mixed Sales in Vechta.

Sem Semper, geb. 2012, v. Semper Fi a.d. Queen v. Quattro B - Landadel, Z.: ZG Litmeyer und Hebbelmann, Haren, B.: Stevens Sportpferde GmbH, Molbergen, wurde von Max Paschertz im Stechen auf den ersten Platz im Stawag-Preis, dem Großen Preis der Junioren bei den Aachener Youngstars, pilotiert. 

Foto: Quaterboy v. Quaterback mit Estelle Wettstein im Sattel. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz