MenüMenü
Logo

Drei Oldenburger Sieger in Mexiko

Beim CSI***** Monterrey feierten Centriko Volo, Chacco's Lady sowie Lezaro wichtige Triumphe.

Centriko Volo, OS, geb. 2012, v. Centadel a.d. Dolcetta v. Chacco-Blue - Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Celtic Park LLC, USA, und der Ire Jordan Coyle feierten den Sieg in einem S**-Springen.

Chacco's Lady, geb. 2012, v. Chacco-Blue a.d. Norma v. C-Indoctro - Vico (v. Almé), Z.: Harm Wiebusch, Fredenbeck, B.: Ashford Farm Bvba & Jos Lansink Horses Bvba, Belgien, entschied mit Jana Wargers eine S**-Springprüfung für sich. Norma stellt mit Balduin, v. Balou du Rouet, und Chaccmo, v. Chaccomo, für Mylen Kruse sowie Chacco’s Son für Züchter Harm Wiebusch drei weitere S-erfolgreiche Pferde.

Lezaro, geb. 2011, v. Böckmann’s Lord Pezi a.d. La-Montana v. Landadel - Alme Star, Z.: Erich Saathoff, Jade, B.: C&W Show Jumpers GmbH, Ibbenbüren, brillierte unter dem Italiener Michael Cristofoletti in einer S**-Springprüfung. Mutter La-Montana stellte ebenfalls die international in S-Springen erfolgreichen Vechtaer Auktioniken Liborius v. Quality unter Martin Rodriguez Vanni aus Uruguay und Clintadel v. Clinton unter Jasper Kools. Lezaro begeisterte 2017 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta. 

Xaman, OS, geb. 2011, v. Centadel a.d. Widoba v. Canabis - Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Jaime Azcarraga, Mexiko, und der Mexikaner Andres Azcarraga Rivera Torres platzierten sich in einer S**-Springprüfung an vierter Stelle.

Foto: Chacco's Lady v. Chacco-Blue unter Jana Wargers. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz