MenüMenü
Logo

Doppelsieg für das Züchterhaus Wallner

Das Züchterhaus Wallner aus Schwinkendorf in Mecklenburg-Vorpommern hat allen Grund zum Jubeln. Feel Free OLD und Fürst Fernando standen in der ersten Qualikation zum Nürnberger Burg-Pokal ganz oben auf dem Treppchen - beide Oldenburger stammen aus der Zucht von Indira Wallner. Seit mehr als zehn Jahren erblicken etwa zehn Oldenburger Fohlen im Jahr bei Indira Wallner und ihrem Gatten Jan das Licht der Welt. Wir gratulieren dem Züchterhaus Wallner zu den großartigen Erfolgen. 

Feel Free OLD, geb. 2013, v. Foundation a.d. Samantha v. Sandro Hit - Donnerhall, Z.: Indira Wallner, Schwinkendorf, B.: Gestüt Brune/Bernadette Brune, Westerstede, tanzte mit Bernadette Brune zum Sieg in der Qualifiaktion sowie der Finalqualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal, einem Prix St. Georges Special. Feel Free OLD wurde auf der Elite-Fohlenauktion 2013 entdeckt und gewann 2016 bei der Elite-Stutenschau in Rastede die Ic-Prämie.

Fürst Fernando, geb. 2013, v. Fürstenball a.d. Viva Rosaria v. Rosario - Sandro Song - Cordalmé - Tin Rocco - Kronprinz xx - Vollkorn xx, Z.: Indira Wallner, Schwinkendorf, B.: Claudia Kohl, Abtsgmünd, beeindruckte mit Katharina Hemmer auf dem Silberrang in einem Prix St. Georges Special, der Qualifikation zur Finalqualifikation des Nürnberger Burg-Pokal.               


Foto oben: Die pferdebegeisterte Familie Wallner. (ACP Pantel)

Foto unten: Feel Free OLD v. Foundation unter Bernadette Brune. (LL-Foto) 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz