MenüMenü
Logo

Chacco-Charlie triumphiert erstmals im Großen Preis

Beim CSI** Kronenberg, Niederlande, konnten Chacco-Charlie und seine Reiterin Annika Ebert ihren ersten internationalen Großen Preis gewinnen.

Aralyn Blue, OS, geb. 2011, v. Chacco-Blue a.d. Apienne v. Ludwigs As - Quidam’s Rubin - Grannus - Goldstern, Z.: Franjo Udovc, Slowenien, B.: Ann Thompson, USA, und der Brite Harry Charles holten den vierten Platz im Großen Preis, einer S**-Springprüfung. Aralyn Blue brachte bereits den sechsjährigen, M-siegreichen Duke of Doel v. Diarado unter Jana Wargers. 

Casino, OS, geb. 2013, v. Casino Berlin a.d. Catania v. Catano - Alasca - Fantast, Z.: Horst Schlüsselburg, Stuhr, B.: Manfred Villmann, Wietze, platzierte sich unter Thomas Brandt in einem 1,45 m-Springen an vierter Stelle.

Chaccmo, geb. 2010, v. Chaccomo a.d. Norma v. C-Indoctro, Z.: Hans-Jürgen Wiebusch, Fredenbeck-Wedel, B.: Kristin Kruse, Zeven, begeisterte mit Mylen Kruse in einer S*-Springprüfung auf dem Bronzerang. Mutter Norma stellte mit Balou du Rouet zudem den S-siegreichen Balduin für Mylen Kruse sowie die beiden Chacco-Blue-Nachkommen Chacco’s Son, geb. 2011, der unter Harm Wiebusch international in der schweren Klasse Fuß fassen konnte und Chacco’s Lady, geb. 2012, für Christian Temme.

Chacco-Charlie, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Catharina v. Cuvee Charlie xx - Greenhorn - Eisenherz I, Z.: Bernd Heinig, Schmölln, B.: ZG Familie Ebert, Auerbach, und Annika Ebert feierten den Sieg im Großen Preis, einem S**-Springen.

Chacco's Cherry PS, OS, geb. 2011, v. Chacco-Blue a.d. Gold Cherry v. Charity - Carthago - Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elm Rock BV, Niederlande, sprang auf den sechsten Rang unter dem Niederländer Mathijs van Asten im Großen Preis, einer S**-Springprüfung. Mit Clingolda v. Clinton II stellt Gold Cherry eine weitere S-siegreiche Tochter.

Oak Grove's Commander Bond, OS, v. Comme il faut a.d. Tamara HB v. Lux - Amulet, Z.: Gestüt Eichenhain GmbH, Blender, B.: Patrick Rubeiz, Libanon, freute sich mit Harm Lahde in einem 1,45 m-Springen über Silber.

Sir Charlie Chaplin, geb. 2010, v. Chap I a.d. Catena v. Cantus - Midas - Marlon xx, Z.: Klaus Lehrfeld, Rathenow, B.: Ger Poels Horses, Niederlande, und die Niederländerin Aniek Poels wurden mit Bronze in einer S*-Springprüfung belohnt. Mutter Catena ist selbst erfolgreich in der schweren Klasse unter Johannes Ehning und Luigi Baleri. 

Stardust, OS, geb. 2010, v. Chacco-Blue a.d. Ginny Air v. Con Air - Concetto, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Prinzessin Haya Bint Al Hussein und Peter Charles, führte unter dem Briten Harry Charles in einem 1,45 m-Springen die Ehrenrunde an.

Foto: Chacco-Charlie v. Chacco-Blue triumphierte unter Annika Ebert. (Holcbecher)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz