MenüMenü
Logo

Chacco-Blue erneut an der Spitze

Die World Breeding Federation for Sport Horses (WBFSH) Sire Rankings 2021 sind online. Und wieder einmal glänzt Chacco-Blue mit seinen zahlreichen Oldenburger Nachkommen. Insgesamt sammelten 176 Springpferde Punkte für den legendären Vererber Chacco-Blue. Von diesen 176 Pferden stammen mehr als die Hälfte, nämlich 105, aus der Zucht des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International (OS).

Zum fünften Mal infolge führt Chacco-Blue, geb.1998, v. Chambertin a.d. Contara v. Contender, die Liste der Springvererber an. Der Hengst war unter Andreas Kreuzer in 1,60 m-Parcours erfolgreich und hat die Oldenburger Springpferdezucht maßgeblich geprägt. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen zählen Casquo Blue, OS, geb. 2010, v. Chacco-Blue a.d. Whizz Kid v. Carthago - Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, unter dem Schweden Douglas Lindelöw und Chacon, OS, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Alonie Z v. Aventyno - Pilot, Z.: Gestüt Lewitz, unter dem Iren Eoin Mcmahon. 

Auf Platz zwei folgt Diamant de Semilly, gefolgt von Casall, Rang drei, und Mylord Carthago und Cardento auf den Plätzen vier und fünf. Toulon und Nabab de Reve befinden sich auf den Plätzen sechs und sieben.

Maßgeblich verantwortlich für den auf Rang acht platzierten Hengst Cornet Obolensky ist Balou du Reventon, OS, geb. 2006, v. Cornet Obolensky a.d. Georgia v. Continue - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, unter dem US-Ameikaner Brian Moggre. Das Paar gläntze in diesem Jahr u.a. mit dem Silberrang im Großen Preis von Aachen.

Rang neun belegt Kashmir van Schuttershof, Rang zehn Verdi. Verdis erfolgreichster Nachkomme ist der dreifache belgische Meister Varoune (ex: Oak Grove’s Vogelfrei), geb. 2008, v. Verdi a.d. Landgirl v. Cordalmé Z - Zeus, Z.: Erich Stevens, Molbergen, mit Jos Verlooy im Sattel.

Bester Oldenburger ist Balou du Rouet, geb. 1999, v. Baloubet du Rouet a.d. Georgia v. Continue, Z.: Gestüt Lewitz, auf Rang fünfzehn. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen zählt Seriensieger Balou Rubin R, OS, geb. 2007, v. Balou du Rouet a.d. Calimera v. Couleur-Rubin - Argentinus, Z.: Lothar Wanner, Wangen, unter dem Schweizer Pius Schwizer. 

Foto: Spitzenvererber Chacco-Blue v. Chambertin unter Andreas Kreuzer. (Frieler)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz