MenüMenü
Logo

Stargold mit vorzeitigem Weihnachtsgeschenk

Im Rahmen der Christmas Tour beim CSI** Opglabbeek, Belgien, beschenkte Stargold seinen Reiter Marcus Ehning mit Silber in einem S**-Springen. Weitere Oldenburger sammelten international Schleifen.

Django Blue, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Grand Lady v. Grandilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Jake Elliott, Großbritannien, wurde in Opglabbeek Fünfter mit dem Briten Jake Andrew Elliott im Sattel in einer S*-Springprüfung.

Stargold, geb. 2011, v. Stakkato Gold a.d. Charme v. Lord Weingard - Contender, Z. u. B.: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen, B.: Elm Rock Bv, Niederlande, und Marcus Ehning wurden mit Silber in einem 1,45 m-Springen dekoriert und erreichten Platz vier in einer S*-Springprüfung. Großmutter Charmonie stelle ebenfalls den international S-erfolgreichen Contenders XC v. Concetto I unter Roger Yves Bost und Emanuel Andrade. Aus dem Mutterstamm 1333 kommt u.a. der OS-Siegerhengst Diamant de Quidam v. Diamant de Semilly.

Cavaluna, geb. 2007, v. Cyrano a.d. Fidele v. Leoni - Lefevre, Z.: Andreas Strauß, Leinefelde, B.: Fred Stampfli, Schweiz, und der Schweizer Marc Röthlisberger platzierten sich an sechster Stelle in einem 1,45 m-Springen beim CSI** im italienischen Ornago.

The Sinner, OS, geb. 2008, v. Sanvaro a.d. Andrea Gold v. Landgold - Contender, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Luigi Baleri, Schweiz, belegte unter dem Schweizer Martin Fuchs in Ornago in einer S**-Springprüfung den vierten Platz. Mutter Andrea Gold stellte ebenfalls den in S-Springen erfolgreichen Chacclander v. Chacco-Blue für Koki Saito.

Foto: Stargold v. Stakkato Gold unter Marcus Ehning. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz