MenüMenü
Logo

Spitzenfohlen vergolden die USA

Oldenburger Fans aus den Vereinigten Staaten von Amerika sicherten sich Top-Fohlen in der 93. Herbst Elite-Auktion und sorgten für spannende Bieterduelle bis zur letzten Sekunde. 

Zur Preisspitze mit 41.750 Euro avancierte der bezaubernde Feingold v. Fynch Hatton - Fürst Romancier - Carry Gold, aus der Zucht von Josef Gravenhorst aus Bakum/Niedersachsen. Der Hengstanwärter wurde an Stammkunden aus den USA zugeschlagen. Von der Oldenburger Botschafterin in Nordamerika Holly Simensen werden die Kunden aus Florida seit vielen Jahren erfolgreich betreut. Fohlenvater Fynch Hatton OLD ist Sattelkörsieger, amtierender Bundeschampion und Oldenburger Landeschampion. Aus dem Stamm kommt der gekörte Grand Prix-siegreiche Plaisir d’Amour unter Markus Gribbe/USA.

Die zweite Preisspitze mit einem Zuschlag bei 28.000 Euro war Fleur de ma Vie v. Total Hope - Feedback - Fidermark,aus der Zucht von Michele Grütters aus Wülfrath/Nordrhein-Westfalen. Vater Total Hope OLD ist WM-Bronzemedaillengewinner und Nürnberger Burg-Pokal Sieger unter Isabel Freese und Sohn der Olympia-Legende Weihegold OLD. Fleur de ma Vie wird künftig ihren neuen Besitzern in den USA Freude bereiten, die von Thomas Rhinow, Sales Manager Dressur, betreut werden.

Die Preisspitze bei den Springfohlen mit 17.000 Euro war Henley v. Hardrock Z - Cardento - Grannus, aus der Zuchtgemeinschaft Hartmann & Stratmann aus Siedenburg/Niedersachsen. Vater Hardrock Z nahm unter Emanuel Andrade, VEN, an den großen Championaten im Spitzenspringsport teil. Aus dem Stamm die 1,60 m-Springpferde: Lacan/Patrick Stühlmeyer, Chablou/Luka Zaloznik, MKD, Caramba/Karl Brocks und Tailormade Cash is King/Jaekyung Lee, KOR. Der sportive Henley wird künftig seine Box bei Neukunden von Kundenberater Philip Bölle in Ungarn beziehen. 

13 von 26 Auktionskandidaten (50%) wurden von Oldenburger Freunden aus dem Ausland ersteigert. Sie werden künftig in USA (6), Österreich (3), Frankreich (1), Spanien (1), Schweiz (1) und in Ungarn (1) Freude bereiten. Die Oldenburger Elite-Fohlen der 93. Herbst Elite-Auktion glänzte mit einem Durchschnittspreis von rund 14.000 Euro und einem Umsatz von fast 360.000 Euro.

Bitte finden Sie hier die Preisliste der Elite-Fohlen der 93. Herbst Elite-Auktion.


Foto oben: Preisspitze Feingold v. Fynch Hatton - Fürst Romancier - Carry Gold. (gr. Feldhaus)

Foto unten I: Zweite Preisspitze Fleur de ma Vie v. Total Hope - Feedback - Fidermark. (gr. Feldhaus)

Foto unten II: Preisspitze der Springfohlen Henley v. Hardrock Z - Cardento - Grannus. (gr. Feldhaus)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz