MenüMenü
Logo

Oldenburger Tänzer siegreich

Auch im Dressurviereck gab es in Vreschen-Bokel einen Schleifenregen für die Oldenburger Tänzer.

Fantastic Vino, geb. 2010, v. Fürstenball a.d. Sandra v. Sandro Hit - Winrich - Grundstein, Z.: Bernhard Krogmann, Steinfeld, B.: Dr. Christine Rackebrandt, Bad Zwischenahn, rangierte unter Andrea Freye in zwei Dressurprüfungen der Klasse S* an vierter Stelle. Der Fürstenball-Sohn glänzte 2015 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta. Sein Bruder ist der gekörte Fürsten Time.

TI Feel the beat, geb. 2010, v. Fidertanz a.d. Rabea v. Ruiz Soler - Azarro, Z.: Tahani Ibrahim, Schönwalde-Glien, B.: Bettina Haussels, Apen, gewann mit Bettina Haussels Gold in einem Nachwuchs-Grand Prix und Silber in einem Grand Prix sowie Grand Prix Special.

Fürst zu Bentlage, geb. 2013, v. Fidertanz a.d. Casablanca v. Sandro Hit - Castro - Weltmeister - Furioso II, Z.: Arnold Wegbünder, Nordhorn, B.: Annika Korte, Rheine, und Annika Korte wurden in zwei Dressurprüfungen der Klasse S* mit Silber dekoriert. Seine Brüder sind die gekörten Hengste Lonken’s Fiandro v. Fidertanz und Siegerhengst Fürst Fabrice OLD v. Fürstenball.

Quality Lady S, geb. 2010, v. Quaterback a.d. Noblesse IV v. Heraldik xx - Romantiker, Z. u. B.: Horst Schneider, Homberg, wurde unter Markus Engelbert Vierte in einem Nachwuchs-Grand Prix.

Quibelle, geb. 2008, v. Quaterback a.d. Shakira v. Sandro Hit - Donnerhall, Z.: Stefanie Hladik, Großostheim, B.: Viebrockreithallen & Co.Betrieb, Harsefeld, tanzte mit Felix Kneese zum Sieg in einer Intermediaire II sowie einem Kurz-Grand Prix. Mutter Shakira stellte ebenfalls die in S-Dressuren erfolgreichen Frederic S v. Fürstenreich unter Thomas Wagner und Quentin GH v. Quaterback unter Lena Waldmann und Chiara Rüesch.

Rash, geb. 2003, v. Ron William a.d. Sensation v. Cordeur - Sandro - Polydor, Z.: Hans-Jürgen Bruns, Nienstädt, B.: Norbert Westerholt, Neuss, und Sophie Westerholt wurden mit Bronze in einem Kurz-Grand Prix und Rang vier in einer Intermediaire I sowie Intermediaire II belohnt. Rash paradierte 2005 auf dem Oldenburger Hengstmarkt. Sein Bruder Chubbs v. Chico’s Boy startete seine Karriere auf der Oldenburger Winter Mixed Sales und begeistert fortan mit Erfolgen in Grand Prix unter Insa Hansen und Zina Facklam.

Sir Robinson, geb. 2011, v. Sir Donnerhall I a.d. Olandera v. Rohdiamant - Landadel, Z.: Clemens-August Berding, Dinklage, B.: Susanne Schulz-Isenbeck, Erkrath, piaffierte auf den vierten Platz unter Joana Peterka in einem Kurz-Grand Prix.

Take it easy RM, geb. 2012, v. Touch me a.d. Janira v. De Niro - Freiherr, Z. u. B.: Rudolf Meyer jun., Bühren, führte mit Nina Heyer in einem Prix St. Georges die Ehrenrunde an und freute sich über Bronze in einem weiteren Prix St. Georges. Janira stellte in Anpaarung mit Sarkozy den international erfolgreichen Sarotti OLD.

Foto: Fürst zu Bentlage v. Fidertanz anlässlich der WM-Sichtung in Warendorf unter Annika Korte. (LL-Foto)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz