MenüMenü
Logo

Neue Oldenburger Landeschampions gekürt

Die neuen Oldenburger Dressurchampions stehen fest. Beim Sommerturnier in Vechta wurden die Titelgewinner gekürt.

3-jährige Oldenburger Hengste, Championat

Gold: 
Zauberlehrling PS, v. Zonik a.d. So Fantastic v. Sir Donnerhall I - Fürst Romancier, Z.u.B.: Gestüt Lewitz, Steinfeld, siegte Julia Watzek. Großmutter Farrah brachte ebenfalls den gekörten WM-Teilnehmer und Bundeschampionats-Finalist Harmony‘s V-Plus v. Vivaldi für Susan Pape sowie den gekörten Sir Santinos v. Sir Donnerhall I. 
Silber: Moreno, v. Morricone I a.d. Simone v. San Amour I - Diamond Hit, Z.: Wilhelm Strohm, Nordhorn, B.: Gerd Sosath, Lemwerder, sicherte sich mit Veronika Steinhof im Sattel die Silbermedaille. Moreno war Prämienhengst der Oldenburger Körung und wechselte über den Hengstmarkt seinen Besitzer. 
Bronze: Bugatti Gold, v. Best of Gold a.d. Edwina v. Sandro Hit - De Niro, Z.u.B.: Heinz Ahlers, Hatten, rangierte unter Eike Bewerungen auf dem Bronzerang. Großmutter Elisa brachte den bis Grand Prix-erfolgreichen Bellini Gold v. Belissimo M für Yvonne Reiser sowie die gekörten Sterngold v. Sungold und Special Gold v. Sandro Hit.


3-jährige Oldenburger, Championat Wallache & Stuten

Gold: 
First Date, v. For Dance a.d. Wentana v. Weltmeyer - Brentano II, Z.u.B.: Hans-Hermann Lagershausen, Berne, siegte unter Veronika Steinhof. Mutter Wentana brachte den bis Prix St. Georges-erfolgreichen Svenson v. Stedinger für Marc-Patrick Fritz.
Silber: Ronja Räubertochter, v. Bon Coeur a.d. Räubertochter v. Romanov Blue Hors - Farewell I, Z.u.B.: Friedrich Kuhlmann, Neuenkirchen, platzierte sich Hermann Gerdes auf dem Silberrang.
Silber: Extragold, v. Belissimo M a.d. Edelrose v. Rohdiamant - Ex Libris, Z.u.B.: Heinz Ahlers, Hatten, sicherte sich Silber unter Eike Bewerungen. Großmutter Elfe brachte die bis Intermediaire I-erfolgreiche Extra Klasse v. Landjuwel Gold unter Patricia von Merveldt sowie den gekörten Diamo Gold OLD v. Dimaggio.


4-jährige Oldenburger Hengste, Championat

Gold: 
Fynch Hatton OLD, v. Formel Eins a.d. Senorita Meyer v. Sir Donnerhall I - Weltmeyer, Z.: Bernhard Ilting-Reuke, Borken, B.: Helgstrand Dressage, Dänemark, siegte unter Sina Aringer. Fynch Hatton OLD startete seine Karriere 2019 als Siegerhengst der Oldenburger Sattelkörung in Vechta und war im vergangenen Jahr bereits Landeschampion der dreijährigen Hengste. Mutter Seniorita Meyer brachte ebenfalls die gekörten Hengste First Choice v. Fidertanz sowie Fürst Magic v. Fürstenball OLD, S-erfolgreich unter Dorothee Schneider. 
Silber: Global Player, v. Grand Galaxy Win T a.d. Schurana v. Don Schufro - Rawage Quintus, Z.: HH Horses, Dänemark, B.: Helgstrand Dressage, Dänemark, sicherte sich Silber unter Eva Möller. Global Player war Oldenburger Siegerhengst 2018.
Bronze: Vaderland, v. Vitalis a.d. Vechta v. Krack C - Contango, Z.u.B.: Reesink Pferde GmbH, Borken, unter Annika Korte. Aus dem Mutterstamm kommen der gekörte Hengst Heros Begijnhoeve v. Vivaldi und Fanatique Begijnhoeve v. Tuschinski, Intermediaire I-erfolgreich mit Tommi Visser, Niederlande.


4-jährige Oldenburger, Championat Wallache & Stuten

Gold: 
Casey, v. Sir Donnerhall I a.d. C’est bon v. Fürst Heinrich - Rubinstein I, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Peter Wendeln,  Garrel, gewann Gold unter Hermann Gerdes. Casey ist Schwester des gekörten Sir Heinrich OLD, Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde, zur Siegerstute von 2016 und Bundeschampionesse Candy OLD, der Bundeschampionesse Caty OLD und zur Bundeschampionesse sowie Reserve-Siegerstute 2012 Cindy OLD.
Silber: Curly, v. Fürsten-Look a.d. Cindy v. Sir Donnerhall I - Fürst Heinrich, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Peter Wendeln, Garrel, sicherte sich Silber unter Hermann Gerdes. Ihre Mutter Cindy OLD ist Vollschwester zur neuen Siegerstute und Landeschampionesse Casey v. Sir Donnerhall I.
Bronze: Brighton, v. Benicio a.d. Rioja v. Sir Donnerhall I - Rubinstein I, Z.: Dr. Katharina Paschertz, Cloppenburg, B.: Wilhelm Sieverding jun., Cappeln, rangierte auf dem Bronzerang unter Sandra Kötter. Brighton hat niemand geringeren als Oldenburgs Siegerhengst Bonds zum Vollbruder, der bereits unter Beatrice Buchwald in Dressurpferdeprüfungen der Klasse M mehrfach siegreich war.

Foto: Landeschampion der vierjährigen Hengste: Fynch Hatton OLD v. Formel Eins unter Sina Aringer. (Beelitz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz