MenüMenü
Logo

Oldenburger in Siegerstimmung

Viele Oldenburger Tänzer konnten bei einem der ersten internationalen Dressurturniere seit Monaten, einem CDI***, auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald, überzeugen.

Barolo M, geb. 2011, v. Bordeaux a.d. Solera v. Rohdiamant - Sion, Z.: Jürgen Middelbeck, Visbek, B: Anne Middelbeck-Hodes, Visbek, führte unter Philippa Hodes in einer internationalen Dressurprüfung für Junioren die Ehrenrunde an. Großmutter Elfensonne stellte den gekörten Dimanche Royal v. De Niro sowie die Grand Prix-siegreiche US-Championesse Elfenfeuer v. Florencio I unter Alice Tarjan. Ebenfalls stammt der Grand Prix-siegreiche Starvererber Depardieu v. De Niro aus diesem Stutenstamm.

Batton Rouge OLD, geb. 2015, v. Bordeaux a.d. Romaniera v. Rotspon - Don Primero - Wenzel I, Z. u. B.: Thore Kockerols, Bremen, und David Taylor rangierten in der Einlaufprüfung bei den fünfjährigen Dressurpferden an sechster Stelle. Der Hengst wurde 2018 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört.

Damiro, geb. 2013, v. De Niro a.d. Samira v. Sandro Hit - Rockwell - Landino, Z.: Ulrich Kasselmann, Hagen am Teutoburger Wald, B.: Star Horses, glänzte mit Charlott-Maria Schürmann in der Einlaufprüfung auf dem Bronzerang sowie auf Platz vier im Finale bei den siebenjährigen Dressurpferden. Mutter und Bundeschampionesse der sechsjährigen Dressurpferde Samira ist selbst in Dressurprüfungen der schweren Klasse erfolgreich gewesen unter Stefanie Kerner und brachte bereits zwei gekörte Hengste, darunter For Emotion v. Foundation.

Famoso OLD, geb. 2009, v. Farewell III a.d. Donna Weltina v. Welt Hit II - Landadel - Furioso II, Z.: Lambertus Schnieder, Molbergen, B.: Flora Keller, Schweiz, piaffierte unter Benjamin Werndl auf den fünften Platz in einem Grand Prix Special und auf Rang sechs in einem Grand Prix. Famoso OLD wurde 2011 in Vechta gekört. Sein Bruder Schickerio v. Stedinger wurde ebenfalls in Vechta gekört.

Feu D'Or, geb. 2009, v. Fackeltanz a.d. Bonita v. Rohdiamant - De Niro, Z: Jürgen Fetzer, Zimmern o.R., B: Gestüt Bonhomme GmbH & Co. KG, Werder, und Lena Waldmann belegten in einem Prix St. Georg sowie einer Intermediaire I den sechsten Platz. Der Fackeltanz-Sohn wechselte auf dem Oldenburger Hengstmarkt seinen Besitzer.

Filaro OLD, geb. 2007, v. Fidertanz a.d. Alanda v. Landsieger I - Argentinus, Z.: Alfred Heuft, Bockhorn, B.: Kim Burschik, Iserlohn, begeisterte mit Kim Burschik in einer internationalen Dressurprüfung für Junge Reiter an vierter Stelle. Mutter Alanda stellte ebenfalls den S-Dressur erfolgreichen Filou v. Fidertanz unter Pia Timmermann.

For Romance II, geb. 2013, v. Fürst Romancier a.d. Gesina v. Sir Donnerhall - Don Schufro - Sandro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Blue Mountain Farm, USA, und Frederic Wandres jubelten über Silber in der Einlaufprüfung sowie Bronze im Finale bei den siebenjährigen Dressurpferden. For Romance II ist der Bruder von Siegerstute und Bundeschampionesse Fasine OLD, Starvererber For Romance I OLD und Feinrich v. Fürst Heinrich.

Gremlin, geb. 2015, v. Grey Flanell a.d. Daytona v. Donnerschwee - Wolkentanz II - Don Gregory, Z.: Andrea Gräfin von Merveldt, Vechta, B.: Hof Kasselmann, Hagen am Teutoburger Wald, platzierte sich auf dem fünften Rang unter der Schwedin Carolina Grünerwald in der Einlaufprüfung sowie an sechster Stelle im Finale bei den fünfjährigen Dressurpferden.

Perla Negra, geb. 2015, v. Negro a.d. Pandora v. Sir Donnerhall I - Lavauzelle AA - Inschallah AA, Z.: Christine Arns-Krogmann, Lohne, B.: Jacqueline Tonnaer, Niederlande, freute sich mit der Niederländerin Jacqueline Tonnaer über Platz vier im Finale bei den fünfjährigen Dressurpferden. Mutter Pandora wurde auf der Oldenburger Elite-Stutenschau in Rastede mit der Ie-Prämie ausgezeichnet und qualifizierte sich dreijährig für das Bundeschampionat.

Treffinger's Standing Ovation, geb. 2011, v. Surprice a.d. Distelperle/Trak. v. Vespucci - Arogno, Z.: Carmen Freiesleben, Weingarten, B.: Stefan Treffinger, Oberderdingen, und Moritz Treffinger sicherten sich in einer internationalen Dressurprüfung für Junioren den vierten Rang.

Van Victorio BD, geb. 2014, v. Van Vivaldi a.d. Diva v. Don Frederico - Wittinger - Bolero, Z.: ZG Bramall-Dusche GbR, Isernhagen, B.: Kim Burschik, triumphierte unter Kim Burschik in der Einlaufprüfung sowie dem Finale bei den sechsjährigen Dressurpferden. In Anpaarung mit Charmeur stellt Mutter Diva den bis S**-siegreichen Cricket BD. Van Victorio BD begeisterte 2017 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Zaid, geb. 2014, v. Zonik a.d. Sondra v. Sir Donnerhall I - Don Schufro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Joseph Chu, Taiwan, tanzte mit Alina Röhricht auf den Bronzerang im Finale und Platz vier in der Einlaufprüfung bei den sechsjährigen Dressurpferden.

MDM Zodiac OLD, geb. 2013, v. Zonik a.d. Golden Truth v. Donnerschwee - Goldstern - Sandro, Z.: Bernhard Sen. Huslage, Essen, B.: Max J. und Doris Matti, Schweiz, und David Taylor beeindruckten mit dem Reservesieg im Finale und Rang vier in der Einlaufprüfung bei den siebenjährigen Dressurpferden. MDM Zodiac war Siegerhengst der Oldenburger Sattelkörung 2016 und wechselte auf dem anschließenden Hengstmarkt den Besitzer.

Foto: Siegreich in der Junioren-Tour: Barolo M v. Bordeaux unter Philippa Hodes. (LL-Foto)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz