MenüMenü
Logo

Jessica Springsteen begeistert mit ihren Oldenburgerinnen

Beim CSI in Wellington freute sich Jessica Springsteen im Parcours über herausragende Platzierungen mit ihren beiden Oldenburger Stuten.

Tiger Lily, geb. 2007, v. Balou du Rouet a.d. Linda-Dolores v. Domino - Efendi, Z.: Manuela Lachnit, Nienburg, B.: Stone Hill Farm, USA, und Jessica Springsteen belegten in einem S**-Springen den vierten Platz. Aus dem Mutterstamm kommen u.a. die S-erfolgreichen Blue Balou v. Balou du Rouet geritten von Tiger Lilys Züchterin Manuela Lachnit, Campitello v. Concetto unter Alexander Hinz, Balous Day Date v. Balou du Rouet unter Molly Ashe-Cawley, Pentagon v. Padarco unter Katharina Werndl, VDL Groep Miss Untouchable v. Chacco-Blue unter Leopold van Asten, Diaron OLD v. Diarado unter Patrick Stühlmeyer sowie Day Date v. Domino mit Beat Mändli im Sattel.

RMF Tinkerbell, geb. 2008, v. Incolor a.d. Tharina v. Argentinus - Weltglanz - Figaro - Admiral xx, Z.: Karl-Heinz Oeltjen, Wardenburg, B.: Rushy Marsh Farm Llc, USA, erfreute unter Jessica Springsteen auf dem Bronzerang in einer 1,50 m-Springprüfung.

Foto: Tiger Lily v. Balou du Rouet unter Jessica Springsteen. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz