MenüMenü
Logo

Jasper triumphiert

Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in der Dressur in Riesenbeck gewannen Jasper und Emily Rother Gold. Don Windsor OLD und Lia Welschof sicherten sich die Bronzemedaille.

Barolo M, geb. 2011, v. Bordeaux a.d. Solera v. Rohdiamant - Sion, Z.: Jürgen Middelbeck, Visbek, B: Anne Middelbeck-Hodes, Visbek, belegte mit Philippa Hodes in einer Dressurprüfung der Klasse M**, der zweiten Wertungsprüfung der Junioren, den sechsten Platz. Großmutter Elfensonne stellte den gekörten Dimanche Royal v. De Niro sowie die Grand Prix-siegreiche US-Championesse Elfenfeuer v. Florencio I unter Alice Tarjan. Ebenfalls stammt der Grand Prix-siegreiche Starvererber Depardieu v. De Niro aus diesem Stutenstamm. Barolo M paradierte 2014 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Bon Cruz M, geb. 2012, v. Bordeaux a.d. S-Warthe M v. Sandro Hit - Calypso II, Z.: Marion Menck, Rübehorst, B.: Lena, Stephanie und Ivo Pögel, Leddin, und Lena Pögel erreichten Rang fünf in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L, dem Bundesnachwuchschampionat.

Don Windsor OLD, geb. 2002, v. Don Cardinale a.d. Gloriett v. Waldstar xx - Gloster, Z.: Marianne Leber, Plech, B.: Florine Kienbaum, Lohmar, überzeugte unter Lia Welschof auf dem Silberrang in der finalen Kür, Platz vier in der zweiten Wertungsprüfung und Rang fünf in einer Dressurprüfung der Klasse S*, der ersten Wertungsprüfung der Jungen Reiter. In der Gesamtwertung belegte das Paar den Bronzerang. Don Windsor OLD startete seine Karriere auf der Herbst Elite-Auktion 2007 in Vechta. Für einen Zuschlagspreis von 50.000 € gelangte Don Windsor OLD in die Hände der polnischen Top-Dressurreiterin Katarzyna Milczarek. Mit ihr gelang Don Windsor OLD der Einstieg in die schwere Klasse. Don Windsor OLD stammt aus der Stutenfamilie der Werkpost v. Westerwald, die ebenfalls den gekörten und unter Hans Rüben Grand Prix-erfolgreichen Schiwago v. Servus hervorbrachte.

Goldfinger A, OS, geb. 2011, v. Goldfever I a.d. Chanel v. Classiker - Grannus, Z.: Josef Aicher, Surheim, B.: Michaela und Stefan Rupp, Landshut, holte mit Emilia Rupp in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L, der zweiten Wertungsprüfung beim Bundesnachwuchschampionat, den fünften Platz. Der Fuchs befand sich 2011 als Fohlen in der Kollektion der Herbst Elite-Auktion.

Jasper, geb. 2011, v. Jazz Rubin a.d. Piuma v. Pik Donnerhall - Rheingold, Z.: Heinz u. Ellen Wieber, Friesenheim, B.: Emily Rother, Günzburg, und Emily Rother tanzten zum Sieg in zwei Dressurreiterprüfungen der Klasse L, der ersten sowie zweiten Wertungsprüfung beim Bundesnachwuchschampionat. Auch das Finale mit Pferdewechsel gewann Emily Rother mit ihrem Jasper.

Soleil de la coeur H, geb. 2012, v. Boston a.d. Schöne Maid v. Show Star - Glorieux - Figaro, Z.: Stefanie Hummer, Schönthal, B.: Manja Lattermann, behauptete unter Lara Lattermann den sechsten Platz in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L, dem Bundesnachwuchschampionat.

Summer Rose OLD, geb. 2009, v. Sir Diamond a.d. Granada v. Rubinstein I, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Romy Allard, Dormagen, erfreute mit Romy Allard in zwei Dressurprüfungen der Klasse M**, der ersten sowie zweiten Wertungsprüfung der Junioren, sowie in der abschließenden Kür auf dem fünften Rang. In der Gesamtwertung belegte das Paar ebenfalls den fünften Platz. Vater Sir Diamond hat unter seiner Reiterin Juliette Piotrowski bei den U25-Reitern Fuß in der Weltspitze gefasst. Mutter Granada stellte zudem die auf S*-Niveau siegreichen Dieter v. Day Dream, Don Rubino v. Don Gregory, Sandro Rubina v. Sandro Hit sowie den 2011 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekörten Supremat OLD v. Sandro Hit.

Foto: Deutsche Jugendmeister Jasper v. Jazz Rubin und Emily Rother. (Kowalski)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz