MenüMenü
Logo

Internationale Siege für Parcourscracks

Miss Milly Manou und Lieschen führten am vergangenen Wochenende die Ehrenrunden an. Weitere großartige Oldenburger konnten Schleifen sammeln.

CSI** Riesenbeck, Deutschland:

Botakara, geb. 2012, v. Balou du Rouet a.d. Escada v. Espri - Grannus, Z.: Erich Stevens, Molbergen, B.: Anne Haase, Fischerhude, erreichte mit Mario Stevens in einer S**-Springprüfung den fünften Platz. Botakara wurde 2015 bei der Elite-Stutenschau in Rastede mit der Ib-Prämie ausgezeichnet und gewann im folgenden Jahr den Titel der Oldenburger Landeschampionesse der vierjährigen Springpferde. Mutter Escada stellte ebenfalls den in S-Springen erfolgreichen Stakkato Special v. Stakkato Gold unter Otto und Henry Vaske sowie Charming’s Spezial v. Charming Boy, S-erfolgreich in USA unter Allison Kroff.

Casie Belle, OS, geb. 2011, v. Chacco-Blue a.d. Casianna v. Casio - Landfriese II - Sandro, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, und Tobias Meyer wurden mit Bronze in einer S**-Springprüfung belohnt.

Chactus, OS, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Centina Z v. Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Hans-Helmut Bauer, Merzkirchen, sprang unter Gerrit Nieberg in einer S**-Springprüfung auf den vierten Rang. Mutter Centina Z stellte in Anpaarung mit Baloubet du Rouet die drei S-erfolgreichen Springpferde Baloucento unter Evelyn Sander und Jonathan Gordon, Baloutina mit Francois Thiry im Sattel sowie Bendino unter Markus Merschformann.

Conceana PS, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Ceanna v. Centadel - Kannan - Papillon Rouge, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, rangierte mit Gerriet Nieberg an fünfter Stelle in einem S*-Springen.

Forest Gump, OS, geb. 2006, v. Forsyth a.d. Maronia v. Feuerwerk - Zeus, Z.: Sandra Rubly, Kleinbundenbach, B.: Reitsportanlage Dagobertshausen & Co. Kg, Marburg, und David Will belegten in einem S*-Springen den sechsten Platz. Mutter Maronia stellte insgesamt fünf in der schweren Klasse erfolgreiche Nachkommen.

Luca Toni, OS, geb. 2007, v. Lord Z a.d. Lollo Ferrari v. Landor S, Z.: Ute Keves, Groß Nemerow, B.: Carsten Jess und Charlotte von Rönne, beeindruckte unter Nisse Lüneburg auf dem Silberrang im Großen Preis von Riesenbeck, einer S**-Springprüfung.

Miss Milly Manou, OS, geb. 2012, v. Mylord Carthago a.d. Alhambra v. Alexis Z - Landadel, Z.: Wilhelm Meiners, Werlte, B.: Myriam Dickenherr, Mögglingen, führte mit Philipp Weishaupt die Ehrenrunde in einem S*-Springen an. Großmutter Lancelot Lady war selbst siegreich bis 1.50 m-Springen unter Karsten Schäfer.

Quirina Louis, OS, geb. 2012, v. Companiero a.d. Quintessa v. Darco, Z.: Sabine Harjes, Nörten-Hardenberg, B.: Ludger Beerbaum Stables GmbH, Riesenbeck, und Ludger Beerbaum wurden Fünfte im Finale der Mittleren Tour, einem 1,45 m-Springen.

CSI** Ranshofen, Österreich:

Baloutano, OS, geb. 2013, v. Baloubet du Rouet a.d. Callgirl Z v. Caretano Z - Darco - Cantus, Z.: Franz-Willi Kochs, Eschweiler, B.: Christiane Kraus, holte unter dem Iren Adam Morgan den sechsten Platz im Finale der Youngster Tour, einem S*-Springen. Mutter Callgirl Z stellte bereits den gekörten Khedira v. Kannan sowie in Anpaarung mit Dominator einen zweiten in Vechta gekörten Sohn.

Cekkato, geb. OS, geb. 2012, v. Cessna a.d. v. Stakkato - Contender, Z.: Leo König, Gehrde, B.: Fred Blaimer und Leo König, begeisterte mit Lea-Sophie Gut im Großen Preis der European Youngster Cups, einer 1,45 m-Springprüfung, auf dem Bronzerang.

Cover Girl, OS, geb. 2012, v. Coupe de Coeur a.d. Crazy Girl v. Chasseur I - Espri, Z.: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen, B.: Peter Wendeln, Garrel, und Denis Nielsen ritten in einem 1,40 m-Springen sowie einer S**-Springprüfung auf Platz sechs.

Twilight, geb. 2009, v. Cassini II a.d. Jaspis v. Carte d’Or - Zeus, Z.: Katrin Kleon, Österreich, B.: Josef Nothegger, Österreich, erfreute auf dem Silberrang unter Christoph Nothegger im Großen Preis von Ranshofen, einem S**-Springen. Mutter Jaspis stellte ebenfalls den in Großen Preisen erfolgreichen Kleons Absinth v. Argentinus unter Christoph Obernauer.

CSI** Drammen, Norwegen:

Cool Cash, geb. 2011, v. Cadensky a.d. V-Dolly v. Dollar Dela Pierre - Carolus - Calypso II, Z.: Dirk Ahlmann, Reher, B.: Travis Leon , Jackson Reed Stephenson, überzeugte mit Jackson Reed Stephenson aus Großbritannien in einer 1,40 m-Springprüfung an sechster Position. Großmutter G-Casablanca stellte u.a. den gekörten Cantoblanco v. Canto, S-erfolgreich unter Leonie Böckmann.

Lieschen, OS, geb. 2010, v. Lord Pezi a.d. Christina v. Cordalmé - Grannus, Z.: Gilbert Böckmann, Lastrup, B.: Benedikte Serigstad Endresen, Lise Serigstad, Roger Nilsen, Norwegen, und die Norwegerin Benedikte Serigstad Endresen flogen in einem S**-Springen zum Sieg sowie auf Platz vier in einer 1,40 m-Springprüfung.

Foto: Lieschen v. Lord Pezi siegte unter Benedikte Serigstad Endresen. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz