MenüMenü
Logo

Hengstleistungsprüfung

Aufgrund der Absage der geplanten Veranlagungstests im Frühjahr und einem Teil der Sporttests, können eine Vielzahl Hengste die von den Zuchtprogrammen geforderten Anforderungen für die Eintragung in das Hengstbuch I nicht erfüllen. Um diesen Hengsten trotzdem eine Deckerlaubnis für die Saison 2020 erteilen zu können, hat der Oldenburger Pferdezuchtverband folgende Beschlüsse gefasst.

• Vorläufige Eintragung von dreijährigen gekörten Hengsten ohne 14-Tage-Test in das Hengstbuch I.
• Vorläufige Eintragung von vierjährigen gekörten Hengsten mit 14-Tage-Test ohne Sporttest I in das Hengstbuch I.
• Vorläufige Eintragung von fünfjährigen gekörten Hengsten mit 14-Tage-Test und Sporttest I ohne Sporttest II in das Hengstbuch I.

Die Beschlüsse beziehen sich nur auf die Eintragung der Hengste in diesem Jahr. Für die Decksaison 2021 muss der in diesem Frühjahr verpasste Leistungsnachweis nachgeholt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. André Hahn: +49(0)4441-935595 bzw. hahn.andre@oldenburger-pferde.com
Peer Eitenmüller: +49(0)4441-935566 bzw. eitenmueller.peer@oldenburger-pferde.com

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz