MenüMenü
Logo

Großer Preis für Landano OLD

Während Landano OLD sich den Großen Preis in Damme sichern konnte, feierte Carinjo einen Sieg in Holle-Wüsting.

Damme:

Chacsandro, OS, geb. 2012, v. Chacco-Blue a.d. San Darca v. Sandro Boy - Padarco, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Alice Lawaetz, USA, behauptete unter Koki Saito in einer S*-Springprüfung für sieben- und achtjährige Pferde den sechsten Platz.

Castlefield Cornelious, geb. 2011, v. Cornet Obolensky a.d. Coco v. Contender - Capitol I, Z.: Sue Jaggar, North Yorkshire, Großbritannien, B.: Paul Schockemöhle, Mühlen, erfreute mit Philip Rüping im Großen Preis, einem S***-Springen, an fünfter Stelle.

Dakota Blue Girl, geb. 2011, v. Diarado a.d. Chacalaca v. Chacco-Blue - Lars - Nerv/Trak., Z.: Jörg Klintworth, Helmste, B.: Kim-Katharina Koch, und der Italiener Lorenzo Argentano ritten auf Rang sechs in einer 1,45 m-Springprüfung.

Dynamo, geb. 2010, v. Diarado a.d. Alicante v. Granulit - Argentinus - Barsoi xx, Z. u. B.: Kathrin Pinigin, Wallenhorst, wurde Sechster unter Matthias Janßen in einer S*-Springprüfung.

Landano OLD, geb. 2009, v. Lord Pezi a.d. Landora v. C-Indoctro - Landcapitol, Z.: Erich Stevens, Molbergen, B.: Mario Stevens, Molbergen, feierte mit Mario Stevens den Sieg im Großen Preis, einem S***-Springen, sowie Platz vier in einer S**-Springprüfung. Mutter Landora stellte die in Vechta gekörten Hengste Coumario v. Coupie und Novum v. Numero Uno. Großmutter Landana brachte die S-erfolgreichen Springpferde Turbud Caesar v. C-Indoctro unter Sarah Möller-Pedersen, Contuctor v. C-Indoctro unter Marvin Drenkhahn sowie Mario Stevens Seriensiegerin Corlanda OLD v. Cordalmé.

Lilly M, OS, geb. 2013, v. Numero Uno a.d. Landpilotin v. Landcapitol - Lord-Farn - Pilot, Z. u. B.: Thomas Michel, Großenkneten, und Jasper Kools gewannen ein M**-Springen sowie Silber in einer S*-Springprüfung für sieben- und achtjährige Pferde.

GSI Pit Perigueux, OS, geb. 2012, v. Perigueux a.d. Elli Epsom v. Epsom Gesmeray - Landadel - Calypso II - Graphit - Gotthard, Z.: Dieter Mindrup, Hagen, B.: Tanja Schmidt-Laskowski, überzeugte unter Felix Haßmann in einer S*-Springprüfung für sieben- und achtjährige Pferde an vierter Stelle. Mutter Elli Epsom ist selbst erfolgreich in 1,40 m-Springen unter Frederick Troschke.

Holle-Wüsting:

Air Force One, geb. 2011, v. Arpeggio a.d. Erlenfee v. Conterno Grande - Landadel - Zeus - Furioso II - Miracolo xx, Z.: Uwe Timme, Cappeln, B.: Henrike und Egbert Ostermann, Löningen, begeisterte mit Henrike Ostermann in einer S*-Springprüfung auf dem vierten Platz. In Anpaarung mit Quin Chin stellte Erlenfee zudem den bis S**-siegreichen Carinjo ebenfalls für Henrike Ostermann.

Carinjo, geb. 2008, v. Chin Quin a.d. Erlenfee v. Conterno Grande - Landadel - Zeus - Furioso II - Miracolo xx, Z.: Ludger Bührmann, Bühren, B.: Egbert Ostermann, Löningen, und Henrike Ostermann entschieden ein S*-Springen für sich.

Coupe d’Or, OS, geb. 2008, v. Coupe de Coeur a.d. Rivera v. Rivero xx – Lordanos - Grannus, Z.: ZG Bärbel und Karl-Heinz Auffarth, Ganderkesee, B.: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen, beeindruckte unter Sebastian Elias in zwei S*-Springprüfungen auf dem Silberrang sowie an sechster Position. Coupe d’Or war strahlender Siegerhengst der Körung des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International 2010 in Vechta.

Foto: Carinjo v. Chin Quin triumphierte unter Henrike Ostermann. (Lafrentz)

 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz