MenüMenü
Logo

Drombusch, Flamboyant OLD, Kristjan und Qatar siegreich

Beim CDI**** Hagen am Teutoburger Wald gab es neben den Triumphen reichlich Schleifen für die Oldenburger Tänzer zu feiern.

Barolo M, geb. 2011, v. Bordeaux a.d. Solera v. Rohdiamant - Sion, Z.: Jürgen Middelbeck, Visbek, B: Anne Middelbeck-Hodes, Visbek, feierte mit Philippa Hodes im Teamtest der Junioren, der individuellen Qualifikation für die Kür sowie der abschließenden Kür Bronze. Großmutter Elfensonne stellte den gekörten Dimanche Royal v. De Niro sowie die Grand Prix-siegreiche US-Championesse Elfenfeuer v. Florencio I unter Alice Tarjan. Ebenfalls stammt der Grand Prix-siegreiche Starvererber Depardieu v. De Niro aus diesem Stutenstamm. Barolo M paradierte 2014 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Dandelion, geb. 2006, v. Daddy Cool a.d. Waldeslust v. Feiner Stern - Landadel - Kronprinz xx, Z.: Franz Kohler, Biberach, B.: Viola MariaWilhelm und Regula Selner, Münster, sicherte sich unter Viola Maria Wilhelm in einer Intermediaire II sowie in einem Grand Prix im Rahmen der U25-Tour den fünften Rang.

Dante Weltino OLD, geb. 2007, v. Danone I a.d. Rihanna v. Welt Hit II, Z.: Olaf Bahls, Voigtsdorf, B.: Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen GmbH, Löningen, und die Schwedin Therese Nilshagen piaffierten auf den fünften Platz in einem Grand Prix. 2007 paradierte Dante Weltino unter dem Namen Danny in der Fohlenkollektion der Herbst Elite-Auktion. Im Jahr 2009 begeisterte der Hengst als Reservesieger der Oldenburger Körung, wo er für 130.000 Euro über den Oldenburger Hengst-Markt an das Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen zugeschlagen wurde. Dante Weltinos Großmutter Riconess v. Noble Roi xx stellte die für Frankreich auf den Olympischen Spielen in London unter Jessica Michel vertretene Riwera de Hus v. Welt Hit II sowie den Bundeschampion der sechsjährigen Springpferde 2004 und mittlerweile international in schweren Springen siegreichen Lumos v. Lordanos unter Andreas Brünz.

Drombusch, geb. 2011, v. Destano a.d. Wicomaggia v. Dimaggio - Likoto xx - Donnerschwee - Figaro - Vollkorn xx, Z.: Ralf Stienke, Berge, B.: Felicitas Hendricks, Hagen, triumphierte mit Felicitas Hendricks in einer Dressurprüfung der Klasse S sowie der St. Georges Kür, dem ADC Amateur Cup Final. Drombusch stammt aus der berühmten Stutenfamilie der Weissena, welche u.a. die gekörten Hengste Lux Dressage Statesman OLD v. Stedinger, Inselfürst v. Inschallah AA, Canaster I und II v. Caprimond sowie Triumphator und Top of Class v. Titus, hervorbrachte.

Fernando Torres, geb. 2006, v. Florencio I a.d. Blandiva v. Sandro Song - Absinth - Furioso II, Z.: Marion Reiner, Rechtsupweg, B.: Fernando Torres Dressage & N S Verbeek, Belgien, belegte unter Pem Verbeek aus den Niederlanden in der individuellen Qualifikation für die Kür den vierten Rang sowie Platz fünf im Teamtest der Junioren sowie der abschließenden Kür. Die Karriere des gekörten Fernando Torres startete auf dem Oldenburger Hengstmarkt 2008.

Feu D'Or, geb. 2009, v. Fackeltanz a.d. Bonita v. Rohdiamant - De Niro, Z: Jürgen Fetzer, Zimmern o.R., B: Gestüt Bonhomme GmbH & Co. KG, Werder, und Lena Waldmann wurden mit Bronze in einer Intermediaire I und Rang sechs in einem Prix St. Georges belohnt. Der Fackeltanz-Sohn wechselte auf dem Oldenburger Hengstmarkt seinen Besitzer.

Flamboyant OLD, geb. 2008, v. Fidertanz a.d. Diva v. De Niro - Rubinstein I - Grundstein, Z.: Werner Meyer, Ermke, B.: Fun-Dressage GbR, Bad Homburg, führte mit Valentina Pistner die Ehrenrunden im Teamtest der Junioren, der individuellen Qualifikation für die Kür sowie der abschließenden Kür an. Unter Isabell Werth siegte der Wallach 2017 im Finale des Nürnberger Burg-Pokals. Fünfjährig feierte der Dunkelbraune den Titel des Bundeschampions bei den fünfjährigen Dressurpferden unter Marita Pundsack. Flamboyant OLD stammt aus der Familie der Daffy-Toban xx, die auch den WM-Finalisten und gekörten Bundeschampion Franziskus v. Fidertanz für Ingrid Klimke stellte sowie den für das Bundeschampionat qualifizierten Celler Landbeschäler Fürst Bischof v. Fürst Romancier und den Grand Prix-siegreichen Grand Giraud v. Grundstein unter Alexandra Simons-de Ridder.

Kristjan, geb. 2005, v. Polarion a.d. Kardinale v. Napoleon Quatre, Z.: Dr. Wilfried Bechtolsheimer, Großbritannien, B.: Familie Bechtolsheimer, Großbritannien, feierte unter der Britin Lara Butler den Sieg in einem Grand Prix sowie Platz sechs in einer Grand Prix Kür.

Qatar, geb. 2009, v. Quaterback a.d. Destiny v. Stedinger - Donnerhall, Z.: Gerd Sosath, Lemwerder, B.: Berill Szöke-Toth, Telgte, und Berill Szoke Tóth brillierten in einer Intermediaire II und gewannen zudem Bronze in einem Grand Prix im Rahmen der U25-Tour.

Ronjon, geb. 2006, v. Blue Hors Romanov a.d. Kalina v. Welt Hit II - Furioso II, Z.: Heinz Lampe, Hoheging, B.: Alexandra und Siegfried Heyen, Ostrhauderfehn, tanzte mit Alexandra Heyen in einer St. Georges Kür, dem ADC Amateur Cup Final, auf den Bronzerang.

Sir Caramello OLD, geb. 2007, v. Sir Donnerhall I a.d. Katharina v. Feiner Stern - Akzent II - Furioso II, Z.: Günther Harms, Huntlosen, B.: Gautam Agarwalla, wurde mit Anush Agarwalla Sechster in einem Grand Prix im Rahmen der U25-Tour. Sir Caramello OLD, der 2010 in Vechta gekört wurde, feierte zuvor Grand Prix-Erfolge unter der US-Amerikanerin Ashley Holzer.

Sülberg, geb. 2008, v. Spielberg a.d. Donata v. Donnerhall - Pik Bube, Z.: Dr. Klaus A. Behrens, Muggensturm, B.: Dieter Grunwald, und Nane Grunwald erreichten den sechsten Platz im Teamtest der Jungen Reiter. Sülberg begeisterte 2011 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Foto: Flamboyant OLD v. Fidertanz siegreich mit Valentina Pistner. (LL-Foto)

 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz