MenüMenü
Logo

Drei Oldenburger sichern Bronze im Nationenpreis

Beim CSIO*** in Prag gewannen Chacanno, Chanyon und Chilensky mit dem japanischen Team und Equipechef Paul Schockemöhle Bronze im Nationenpreis.

Catch me if you can OLD, OS, geb. 2008, v. Catoki a.d. Agentin v. Acordplus, Z.: Isabell Ibing, Hessisch Oldendorf, B.: Czech Equestrian Team, a.s., Tschechien, und die Tschechin Anna Kellnerová glänzten im Großen Preis in Prag, einer S***-Springprüfung, auf dem fünften Platz. Unter Laura Klaphake gewann die Stute mit der Deutschen Mannschaft Bronze bei den World Equestrian Games in Tryon 2018.

Chacanno, OS, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Siljanna v. Kannan, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Japan Equestrian Federation und Paul Schockemöhle, Japan, sicherte sich Bronze unter Eiken Sato gemeinsam mit der japanischen Mannschaft im Nationenpreis. Großmutter Siljana v. Silvio I brachte den international unter Matteo Giunti, Italien, und Patrick Nisbett, Bermuda, bis hin zu S**-Springen erfolgreichen Balasz v. Balou du Rouet.

Chanyon, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Lisanna v. Grand Canyon, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Japan Equestrian Federation und Paul Schockemöhle, Japan, gewann mit Daisuke Fukushima sowie der japanischen Equipe im Nationenpreis Bronze.

Chilensky, OS, geb. 2009, v. Chintan a.d. Windorette v. Cornet Obolensky, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Japan Equestrian Federation und Paul Schockemöhle, Japan, und Koki Saito freuten sich mit der japanischen Mannschaft über den Bronzerang im Nationenpreis.

Congstar, OS, geb. 2014, v. Chacco’s Son a.d. Desira v. Stakkato - Dinar, Z.: Elisabeth & Magret Kirschner, Sögel, B.: Zuchthof René Tebbel, Emsbüren, glänzte mit Maurice Tebbel auf dem Silber sowie Bronzerang in der Youngster-Tour. Congstar wurde 2016 in Vechta gekört.

Copin's Boy, OS, geb. 2013, v. Copin van de Broy a.d. Letizia v. Levisto - Kolibri, Z.: Stephan Remmel, Salzhemmendorf, B.: BG Tebbel, van Garrel, Weichert, Klatte, platzierte sich unter dem Tschechen Ales Opatrny an dritter sowie sechster Stelle in der Youngtser-Tour. Der Hengst wurde 2015 in Vechta gekört und paradierte anschließend auf dem Hengstmarkt.

Volo's Diamond, OS, geb. 2011, v. Stakkatol a.d. Barthella v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equisearch Sporthorses und Lutz Jumping Horses, Belgien, platzierte sich unter dem Polen Przemyslaw Konopacki in einem S**-Springen an sechster Stelle.


Foto: Chilensky v. Chintan unter dem Japaner Koki Saito. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz