MenüMenü
Logo

Coolio und Carlotta siegen in der Sonne

Viele Reiter zieht es mit ihren Vierbeinern zu dieser - im Norden von Europa kalten und nassen Jahreszeit - zur Vorbereitung auf die Grüne Saison in den wärmeren Süden Europas. Mit Erfolg!

CSI** Mediterranean Equestrian Tour Oliva, Spanien:

Siella, OS, geb. 2008, v. Sandro Boy a.d. Omaha Lane v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gregor Fuchs, Schweiz, platzierte sich unter Marcel Wolf in einem S*-Springen an fünfter Stelle sowie in einem 1,45 m-Springen an dritter Stelle.

CSI** Valencia Spring Tour, Spanien:

Cava, geb. 2011, v. Cadensky a.d. Licara v. Clinton I - Lancer II - Landgraf I, Z.: Stalloxer GmbH Ahlmann, Reher, B.: Filip De Brier, Belgien, und der Belgier Karel Cox jubelten über Silber in einem 1,45 m-Springen.

Cleartoon, OS, geb. 2010, v. Cartoon a.d. Astaire v. Voltaire - Alme, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tania Moody, Großbritannien, begeisterte mit Mariano Martinez Bastida aus Spanien auf dem Silberrang in einer S*-Springprüfung sowie mit Bronze in zwei S*-Springen.

Discar, OS, geb. 2010, v. Diarado a.d. T-Claire v. Carnando - Briscar - Capitano, Z.: Dr. Christa Maria Piskorz und Stephan Remmel, Salzhemmendorf, B: Stiftung BHLG, Neustadt (Dosse), erfreute unter Christian Kukuk in einer S*-Springprüfung auf dem fünften Platz.

Freak Out, OS, geb. 2005, v. Cartoon a.d. Galoubet v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Yeguada Valbanera S.l., Spanien, und Iván Serrano Sáez aus Spanien wurden Sechste im Großen Preis, einer S**-Springprüfung.

CSI**/*** Sunshine Tour Vejer de la Frontera, Spanien:

Calcento, OS, geb. 2008, v. Calvaro a.d. Agonara v. Cento - Grannus - Argentinus, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, glänzte mit dem Japaner Koki Saito in einer S**-Springprüfung auf dem Silberrang.

Chaccolan, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. France Gall v. L’Arc de Triomphe, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Hana Rechova, Tschechien, überzeugte mit Bronze unter dem Tschechen Ondrej Zvara in einer 1,45 m-Springprüfung.

Chacco's Lady, geb. 2012, v. Chacco-Blue a.d. Norma v. C-Indoctro, Z.: Harm Wiebusch, Fredenbeck, B.: Ashford Farm Bvba & Jos Lansink Horses Bvba, Belgien, und der Brite Joseph Clayton rangierten an sechster Stelle in einem S**-Springen. Norma stellt mit Balduin, v. Balou du Rouet, und Chaccmo, v. Chaccomo, für Mylen Kruse sowie Chacco’s Son für Züchter Harm Wiebusch drei weitere S-erfolgreiche Pferde.

Chamant de Biolley, OS, geb. 2012, v. Chacco-Blue a.d. Bellisima Biolley v. Argentinus - Codex - Landadel, Z.: Stephanie de Sadeleer, Belgien, B.: Pedro Antonio Mateos Salgado, Spanien, sprang mit dem Spanier Pedro Mateos Bernaldez in einer S*-Springprüfung auf den sechsten Platz.

Coolio, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Saphira v. Argentinus - Classiker, Z.: Theo Fugel, Saterland, B.: Victoria Klatte, Klein Roscharden, feierte unter Guido Klatte den Sieg sowie einen Bronzerang in S*-Springen.

Böckmanns Lord Pezi Junior, geb. 2009, v. Lord Pezi a.d. Aquinora v. Quattro B, Z.: Werner Meyer, Ermke, B.: Camila Veniss, Brasilien, und der Brasilianer Pedro Veniss beeindruckten im Großen Preis, einer S**-Springprüfung, auf dem Bronzerang. 2009 paradierte Lord Pezi Junior auf der Elite-Fohlenauktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Mutter Aquinora stellte ebenfalls den in S-Springen unter Otto Vaske erfolgreichen Latino v. Luxius.

Seronera, OS, geb. 2012, v. Chacco-Blue a.d. Caquana v. Cartogran - Quantas - Lauriston - Sandro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Lozar Sas, Italien, sicherte sich mit dem Italiener Riccardo Pisani in einer S*-Springprüfung den sechsten Rang.

CSI*** Vilamoura Atlantic Tour, Portugal:

Carlotta, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Ramanuja v. Balou du Rouet - Ramino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Stoeterij Black Horses & Fam. Roex, Belgien, und der Niederländer Johnny Pals flogen in zwei S*-Springen zum Sieg sowie auf Rang sechs.

Conchento PS, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Sacentara v. Chacco-Blue, Z.: Gestüt Lewitz, B.: St Stables Sprl, Belgien, belegte mit der Portugiesin Mandy Mendes Costa den vierten Platz in einer S**-Springprüfung.

Quick Quintender, geb. 2010, v. Quintender a.d. Kurschatten v. Corrado I - Quick Star - Narew xx - Favorit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Justin Skinner, erreichte Rang fünf unter dem Briten Timothy Page in einem S*-Springen. Mutter Kurschatten stellte in Anpaarung mit Linton den unter Mohd Osama El Borai aus Ägypten S-erfolgreichen Virus.

Sanlou, OS, geb. 2008, v. Sandro Boy a.d. Golousa v. Chacco-Blue - Baloubet du Rouet - Favorit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Charlene Bastone, Großbritannien, und die Britin Charlene Bastone gewannen Bronze im Großen Preis, einer 1,50 m-Springprüfung sowie Rang fünf in einem 1,50 m-Springen.

Foto: Coolio v. Contendro I unter Guido Klatte. (Frieler)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz