MenüMenü
Logo

Auktionikin triumphiert

Rocca R.T, OS, geb. 2015, v. Diarado’s Boy a.d. Ritschina Ratschione v. Lovis Corinth - Silvio I - Ramino, Z.: ZG Richter-Irps und Tiefenthal, Wilhelmshaven, B.: Jeannine Wolf, Leimersheim, ist auf dem besten Weg in die Hufspuren ihrer großen und höchst erfolgreichen Schwester zu treten. Beim Springturnier in Darmstadt auf dem Hofgut Kranichstein sicherte sich die ehemalige Auktionikin unter Richard Vogel binnen 14 Tagen zwei Siege in Springpferdeprüfungen der Klasse L. Rocca R.T ist eine Schwester der international in S*****-Springen siegreichen Noche de Ronda, geb. 2009, v. Quintender, für McLain Ward.

Mutter Ritschina Ratschione, geb. 2003, kann selbst Erfolge bis Springpferdeprüfungen der Klasse M mit Daniel Wascher vorweisen. Auch Großmutter Roxy Music, geb. 1997, bewies sich vor ihrer Karriere als Zuchtstute im Sport. In Anpaarung mit Levisonn stellt Roxy Music den gekörten und S-platzierten Lord Pepper für Annabell Miesner, sowie vier weitere im Sport erfolgreiche Nachkommen. Die drei Vollbrüder der Roxy Music Reservesieger Sergeant Pepper, geb. 1994, v. Silvio I a.d. Ramanda v. Ramino, mehr als ein Dutzend Mal siegreich in der schweren Klasse, Spider Murphy, geb. 1998, sowie KSH Sergeant Pepper II, geb. 2003, wurden allesamt gekört. Rocca R.T fand über die 91. Herbst Elite-Auktion im Oktober vergangenen Jahres den Weg zu Richard Vogel.

Foto: In Vechta entdeckt: Rocca R.T v. Diarado's Boy. (gr. Feldhaus)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz