MenüMenü
Logo

Wichtige Weltcup-Punkte im Viereck

… und bedeutende Siege im Parcours beim CSI****/CDI-W in Salzburg, Österreich, für die Oldenburger Sportpferde.

Dressur:

Benaglio, geb. 2008, v. Breitling W a.d. Rheia/Trak. v. Partout, Z.: Beatrice Baumgürtel, Haltern, B.: Elisabeth Max-Theurer, Österreich, und die Österreicherin Victoria Max-Theurer piaffierten zu Bronze in der Weltcup-Kür und auf Rang vier in einem Grand Prix. Der Fuchs ist ein Bruder zu den S-Dressur erfolgreichen Vollgeschwistern Callas FH und Cabanas FH v. Carabas unter Marcus Hermes.

Kallima, geb. 2004, v. Laurentio a.d. Karella v. Royal Dance - Welt Hit II - Furioso II - Tymian xx, Z.: Heinz Lampe, Emstek, B.: Petra Lisec, Österreich, freute sich gemeinsam mit der Österreicherin Petra Lisec über einen vierten Platz in einer Prix St. Georges-Kür sowie Rang fünf in einem Prix St. Georges. Mutter Karella brachte ebenfalls die in der Juniorenklasse erfolgreiche Kelly Sue v. Dimaggio unter der Schweizerin Ramona Schmid sowie den S-siegreichen Leonardo v. Laurentio unter Uwe Schwanz. Kallima entspringt dem namhaften Kateste-Stamm. Die Stute paradierte 2008 in der Kollektion der Winter Mixed Sales in Vechta.

Ripasso, geb. 2007, v. Rubin Cortes a.d. Ruling Aletta v. Aletto, Z.: Hali Seifert, Löningen, B.: Albert Ley, Schweiz, platzierte sich unter dem Schweizer Hansruedi Geissmann in einem Grand Prix an sechster Stelle. In Anpaarung mit Argentinus brachte Ruling Aletta die in Intermediaire I-Prüfungen siegreichen A special delight, geb. 2001, für Jan Herrmann, sowie Famaso, geb. 2002, v. Fürst Heinrich, unter Andreas Helgstrand und Falk Rosenbauer, und die mit Marita Pundsack sporterfolgreichen Vollgeschwister QC Ruling Cortes, geb. 2005, und QC Rupert Everett, geb. 2006.

Sir Donnerhall II OLD, geb. 2006, v. Sandro Hit a.d. Contenance D v. Donnerhall, Z.: Maik Kanitzky, Herzberg, B.: Henrik Nyreroed & Sabine Kloy, Deutschland, und die Französin Morgan Barbancon tanzten auf den Bronzerang im Grand Prix sowie auf Platz fünf in der Weltcup-Kür. Sir Donnerhall II OLD wurde auf der Frühjahrs Elite-Auktion 2011 in Vechta als gefeierte Preisspitze nach Schweden zugeschlagen. 2008 paradierte der Hengst, dekoriert mit der Id-Prämie, auf der Oldenburger Körung. Sir Donnerhall II ist ein Vollbruder zu Stempelhengst Sir Donnerhall I, der bereits rund 80 gekörte Söhne stellt. Die Mutter des Sir Donnerhall I und II, Contenance D, geb. 1995, v. Donnerhall a.d. Contenance II v. Feldherr, Z.: Caroline Albrecht, Kruezen, zog auf der Oldenburger Elite-Stutenschau 1998 in Rastede in den Brillantring ein. Neben den gekörten Söhnen Sir Donnerhall I und II, stellte sie das Auktionspferd Ron Donnerhall v. Rubin-Royal.

West Side Story OLD, geb. 2008, v. San Amour I a.d. Walzertakt v. Donnerhall, Z.: Henry Große Macke, Essen, B.: Marie-Line Wettstein, Schweiz, glänzte mit der Schweizerin Estelle Wettstein auf dem Silberrang in einem Grand Prix Special sowie auf Platz fünf in einem Grand Prix. West Side Story paradierte 2012 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta.

Springen:

Askaban, OS, geb. 2003, v. Armitage a.d. Reville v. Renville, Z.: Christiane Schmidt, Unterreit, B.: Dieter Köfler, Österreich, und der Österreicher Dieter Köfler platzierten sich in einer S**-Springprüfung an sechster Stelle.

Calvin, geb. 2009, v. Casiro a.d. Panama v. Caletto I - Panther x - Gotthard, Z.: Harli Seifert, Löningen, B.: Mathanna Farm Llc, sprang unter Anna von Guttenberg in einer S*-Springprüfung im Rahmen der Amateur-Tour auf den Silberrang.

Carla, geb. 2009, v. Califax a.d. Lady Louise v. Lord Weingard - Acord II - Inschallah AA - Furioso II, Z.: Gut Darß GmbH & Co.KG, Born am Darß, B.: Heinz Fiege, Greven, und Felix Hassmann beeindruckten in einem 1,45 m-Springen auf dem Bronzerang. Mutter Lady Louise ist selbst international erfolgreich in S-Springen unter Hans-Thorben Rüder. Großmutter Imena brachte ebenfalls den unter Richard Heerlein erfolgreichen Lessing v. Ligretto sowie Cordatus v. Conthargos, S-erfolgreich mit Manuela Schweizer, hervor.

Conthinder, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Nanina v. Nintender - Continue - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gospodarstwo Rolne Andrzej Oplatek, Polen, und der Pole Andrzej Oplatek siegten im Finale des European Youngster Cup U25, einem 1,55 m-Springen, und rangierten an vierter Stelle in einem S*-Springen sowie auf Platz sechs in einer weiteren S**-Springprüfung.

Dr. Scarpo, OS, geb. 2008, v. Sandro Boy a.d. Fontarina v. Carinue - Silvio I, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Stefan Eder, Österreich, wurde mit dem Österreicher Stefan Eder Sechster im Championat von Salzburg, einer S****-Springprüfung.

Kara Luna, geb. 2003, v. Quidam's Rubin a.d. Kira Luna v. Le Coeur, Z.: Heiner Klokkers, Uelsen, B.: Marie-Christine Sebesta, Österreich, und Marie-Christine Sebesta begeisterten mit Bronze im Großen Preis der Junioren, einem S*-Springen. Mutter Kira Luna stellte ebenfalls den gekörten und in S-Springen erfolgreichen Questro für Thomas Kleis und Amar Sarin.

Maja H, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Mandy v. Lanciano, Z.: Heinrich Höffer, Cloppenburg, B.: Frank Müller, Kleineichen, führte unter Franziska Müller in einer S*-Springprüfung sowie dem Finale bei den Jungen Reitern, einer 1,45 m-Springprüfung, die Ehrenrunden an. Dem Mutterstamm entspringen u.a. die gekörten und S-Springen erfolgreichen Hengste Tailormade Quinnus v. Quidam’s Rubin unter Sören und Nicolas Pedersen, Quinnus II v. Quidam’s Rubin mit Denis Nielsen im Sattel, Albatros v. Acord II unter Janne und Hendrik Sosath sowie der gekörte Alicante v. Acord II. Weiterhin stammen aus der Stutenfamilie die S-Springen erfolgreichen Coco Mademoiselle v. Cento mit Andreas Kreuzer und Bliss Heers im Sattel, Air Force One v. Argentinus unter Sandra Stahl, Liza Minelli v. Fortinbras mit Sönke Rothenberger im Sattel und Quidam’s Cherie v. Quidam’s Rubin unter Jörne Sprehe und Cian O’Connor.

Quintato, geb. 2005, v. Quidam's Rubin a.d. Desira v. Stakkato - Dinar, Z.: Wilhelm Meiners, Lähden, B.: Friedrich-Wilhelm Koller, Stadthagen, B.: Felix und Ulrike Meyer Gar und Hilmar Meyer Sportpferde, Morsum, flog mit Alexa Stais zum Sieg in einem S***-Springen. Quintato paradierte als Junghengst auf der Winter Mixed Sales in Vechta.

Sma Shakira, OS, geb. 2012, v. Sandro Boy a.d. Stakkora v. Stakkato, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Karl Schmid, Schweiz, und Alia Knack jubelten über den Silberrang im Großen Preis der Junioren, einem S*-Springen.

Squirt Gun, OS, geb. 2011, v. Diarado a.d. Sarastra Star v. Quick Star - Cento - Sandro - Domino - Gepard, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Eye Candy Jumpers, USA, brillierte unter dem US-Amerikaner Andrew Kocher im Großen Preis von Salzburg, einem 1,60 m-Springen, mit dem Sieg.

Stakkatan, OS, geb. 2009, v. Stakkatol a.d. Goldpalme v. Kannan - Dimenos - Sandro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gospodarstwo Rolne und Andrzej Oplatek, Polen, entschied mit Andrzej Oblaten das Championat von Salzburg, eine S****-Springprüfung, für sich und belegte den sechsten Rang in einem 1,50 m-Springen in Salzburg.

Twilight, geb. 2009, v. Cassini II a.d. Jaspis v. Carte d’Or - Zeus, Z.: Katrin Kleon, Österreich, B.: Josef Nothegger, Österreich, und der Österreicher Christoph Nothegger sicherten sich in einem 1,50 m-Springen den vierten Platz. Mutter Jaspis stellte ebenfalls den in Großen Preisen erfolgreichen Kleons Absinth v. Argentinus unter Christoph Obernauer.

Foto: West Side Story OLD v. San Amour I mit Estelle Wettstein im Sattel. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz