MenüMenü
Logo

Weltcup-Sieg für Delaunay OLD

Im ungarischen Budapest sammelten neben dem Sieger Delaunay OLD auch Famoso OLD, Sir Donnerhall II OLD sowie Gut Wettlkam's Stand by me OLD wichtige Weltcup-Punkte.

Danönchen OLD, geb. 2007, v. Danone a.d. Elfira v. Rohdiamant, Z.: Xavier Marie, Frankreich, B.: Gestüt Schafhof, Kronberg, und Liselott-Marie Linsenhoff freuten sich über Bronze im Einzelwettbewerb und in der Kür sowie Rang vier in einem Prix St. Georges, dem Teamtest bei den Jungen Reitern. Danönchen OLD begann seine Karriere auf der Elite-Fohlenauktion 2007 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Mutter Elfira paradierte 1999 im Brillantring der Oldenburger Elite-Stutenschau. 

Delaunay OLD, geb. 2006, v. Dr. Doolittle a.d. Fara v. Feinbrand, Z.: Ulrich Brinkhus, Drantum, B.: Patrik Kittel & Carol und Andrew Oatley, Schweden, feierte unter dem Schweden Patrik Kittel den Sieg einem Grand Prix sowie der Weltcup-Kür. Delaunay OLD wurde als Fohlen auf der Herbst Elite-Auktion 2006 in Vechta entdeckt. Er stammt wie die gekörten Hengste Diamonit I und II v. Diamond Hit sowie Fackeltanz OLD v. Florencio I aus der berühmten Stutenfamilie der Fackila.

Dongo, geb. 2007, v. Ravallo a.d. Jozsa v. Hölderlin/Trak., Z.: György Komjáthy, Ungarn, B.: Eniko Borzane Sari, Ungarn, triumphierte mit Dominik Borza im Einzelwettbewerb und der Kür und gewann zudem Silber im Teamtest der Junioren.

Famoso OLD, geb. 2009, v. Farewell III a.d. Donna Weltina v. Welt Hit II, Z.: Lambertus Schnieder, Molbergen, B.: Flora Keller, Schweiz, und Benjamin Werndl tanzten in einem Grand Prix auf den Bronzerang sowie auf Platz vier in der Weltcup-Kür. Famoso OLD wurde 2011 in Vechta gekört. Sein Bruder Schickerio v. Stedinger wurde ebenfalls in Vechta gekört.

Grison, geb. 2009, v. Gribaldi/Trak. a.d. Crystel v. Dream of Diamond - Rubinstein I - Corlando, Z.: Rosa Marie Vicente, Spanien, B.: Sylvia Fort Brescia de Mulder, Peru, belegte unter Juan Antonio Jimenez Cobo den fünften Platz in einer Intermediaire I und Rang sechs in einem Prix St. Georges.

Quaterboy, geb. 2010, v. Quaterback a.d. Romina v. Rubinstern Noir, Z.: Eva Möller, Zehdenick, B.: Marie-Line Wettstein, Schweiz, begeisterte mit der Schweizerin Estelle Wettstein in einer Intermediaire II auf dem Silberrang. Quaterboy paradierte als Fohlen auf der Summer Mixed Sales in Vechta.

Auheim’s Riano, geb. 2009, v. Rock Forever I, a.d. Wolke v. Weltmeyer, Z.: Johannes Westendarp, Wallenhorst, B.: Mag. Di Aegyd Pengg, Österreich, und die Österreicherin Stephanie Dearing wurden in einem Prix St. Georges mit Bronze sowie Platz vier in einer Intermediaire I und einer Intermediaire I-Kür belohnt. Auheim’s Riano wurde 2011 auf dem Hengstmarkt in Vechta entdeckt.

Schufro Armani, geb. 2008, v. Schufro a.d. Ricola v. Rosario - De Niro - Contender - Figaro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: 2-B-S Kft., Ungarn, erfreute unter Fanni Ambach an fünfter Stelle im Teamtest sowie der Kür der Junioren. Schufro Armani entspringt dem renommierten Richonse-Stamm. Diese Familie brachte u.a. die Grand Prix-siegreichen Albano v. Argentinus unter Heike Kemmer, Diego OLD v. Don Larino mit Marion Op de Hipt im Sattel, Dante Weltino OLD v. Danone I unter Therese Nilshagen und Riwera de Hus v. Welt Hit II unter Jessica Michel.

Si Belle, geb. 2009, v. Sir Donnerhall I a.d. Elfentraum v. Alabaster, Z.: Paul Zerhusen, Steinfeld, B.: Druzstvo Balunky, Slowakei, überzeugte mit Zoya Ledecka in einer Kür bei den Junioren auf dem Silberrang.

Sir Donnerhall II OLD, geb. 2006, v. Sandro Hit a.d. Contenance D v. Donnerhall, Z.: Maik Kanitzky, Herzberg, B.: Henrik Nyreroed & Sabine Kloy, Deutschland, und die Französin Morgan Barbancon jubelten über Bronze in der Weltcup-Kür sowie Platz vier im Grand Prix. Sir Donnerhall II OLD wurde auf der Frühjahrs Elite-Auktion 2011 in Vechta als gefeierte Preisspitze nach Schweden zugeschlagen. 2008 paradierte der Hengst, dekoriert mit der Id-Prämie, auf der Oldenburger Körung. Sir Donnerhall II ist ein Vollbruder zu Stempelhengst Sir Donnerhall I, der bereits rund 80 gekörte Söhne stellt. Die Mutter des Sir Donnerhall I und II, Contenance D, geb. 1995, v. Donnerhall a.d. Contenance II v. Feldherr, Z.: Caroline Albrecht, Kruezen, zog auf der Oldenburger Elite-Stutenschau 1998 in Rastede in den Brillantring ein. Neben den gekörten Söhnen Sir Donnerhall I und II, stellte sie das Auktionspferd Ron Donnerhall v. Rubin-Royal.

Gut Wettlkam's Stand by me OLD, geb. 2007, v. Stedinger a.d. Uthene v. De Niro - Ponticello xx - Figaro, Z.: Helmut Kleen, Petersfehn, B.: Lisa und Thomas Müller, Straßlach-Dingharting, piaffierte unter Lisa Müller auf den fünften Rang in einem Grand Prix sowie der Weltcup-Kür. Stand by me OLD wurde auf der Elite-Fohlenauktion 2007 in Vechta entdeckt. Der bewegungsstarke Wallach stammt aus der Stutenfamilie der Ulba/Union. Diese brachte u.a. den internationalen Parcours-Erfolgsgaranten Figaro’s Boy v. Figaro für Ludger Beerbaum, den Auktions- und Dressurstar Dandelion OLD für Uta Gräf, den Grand Prix-erfolgreichen De Niro’s Exception v. De Niro für Udo Lang sowie den Oldenburger Prämienhengst Schufro v. Sandro Hit, auch unter dem Sportnamen Jimmie Choo SEQ bekannt, sowie dessen Vollbruder Sportsfreund für die Vechtaer Auktion hervor.

Foto: Delaunay OLD v. Dr. Doolittle unter dem Schweden Patrik Kittel. (Kowalski)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz