MenüMenü
Logo

Silber und Bronze im Weltcup-Springen

Beim CSI*****-W im spanischen La Coruna freuten sich Chalou und Quintini jeweils über einen Platz auf dem Podest.

VDL Groep Chaccola, OS, geb. 2011, v. Chacco-Blue a.d. Lethana Z v. Lawito - Ephor/Trak., Z.: Gestüt Lewitz, B.: Paardeninvestment I Bv, Niederlande, erreichte mit dem Niederländer Leopold van Asten in einem S**-Springen den fünften Platz.

Chalou, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Gremlina v. Baloubet du Rouet - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft. Kiss Klaudia, Ungarn, überzeugte auf dem Silberrang unter dem Italiener Emanuele Gaudiano im Weltcup-Springen, einer 1,60 m-Springprüfung. Mutter Gremlina war unter dem Sportnamen Skylubet selbst erfolgreich in internationalen S-Springen unter Nicolas Pizarro und stellte weiterhin die S-erfolgreichen Cabalou v. Cento für Jörg Möller und Chabadu v. Chacco-Blue für Markus Merschformann.

Che Fantastica, geb. 2009, v. Check In a.d. Palmyra v. Pablo - Grannus - Argentinus, Z.: Holger Fietz, Bassum, B.: Ludger Beerbaum Stables, Riesenbeck, und Philipp Weishaupt ritten im Weltcup-Springen, einer 1,60 m-Springprüfung, auf den sechsten Platz. Mutter Palmyra stellte in Anpaarung mit Check In den S-Springen erfolgreichen Chewbacca unter Tim Rieskamp-Gödeking sowie Coloccini v. Clinton für Leon Ellger.

VDL Groep Miss Untouchable, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Lindauway v. Aldatus, Z.: Manuela Lachnit, Nienburg, B.: Paardeninvestment I B.v., Niederlande, entschied mit Leopold van Asten ein S****-Springen für sich. Aus dem Mutterstamm kommen u.a. die S-erfolgreichen Blue Balou v. Balou du Rouet geritten von Miss Untouchables Züchterin Manuela Lachnit, Campitello v. Concetto unter Alexander Hinz, Balous Day Date v. Balou du Rouet unter Molly Ashe-Cawley, Pentagon v. Padarco unter Katharina Werndl, Tiger Lily v. Balou du Rouet unter Jessica Springsteen, Bundeschampion Diaron OLD v. Diarado unter Patrick Stühlmeyer sowie Day Date v. Domino mit Beat Mändli im Sattel.

Quintini, OS, geb. 2009, v. Quintender a.d. Cassandra v. Cassini II - Landkaiser, Z.: Wilfried Sandmann, Hüven, B.: Jos Lansink BVBA, Belgien, sprang unter dem Belgier Pieter Clemens im Weltcup-Springen, einer 1,60 m-Springprüfung, auf den Bronzerang. Quintini befand sich als Fohlen in der Elite-Fohlenkollektion.

Foto: Chalou v. Chacco-Blue gewann Silber im Weltcup unter Emanuele Gaudiano. (de Koster)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz