MenüMenü
Logo

Hier werden Oldenburger Champions gekürt

Mit dem offiziellen Registrierungstermin beginnt für die Oldenburger Fohlen der Ernst des Lebens. Der Titel des Oldenburger Fohlenchampions ist der Traum eines jeden Züchters. In diesem Jahr finden bundesweit wieder drei Oldenburger Fohlenchampionate statt. Sie als Züchter haben wieder die Chance auf den begehrten Titel des Fohlenchampions sowie auf hochwertige Geld- und Sachpreise.

Alle Fohlen, die vor Ort oldenburgisch registriert werden, sind teilnahmeberechtigt. Die Fohlen werden getrennt nach dressur- und springbetont gezogenen Fohlen sowie nach Geschlecht beurteilt. Die besten Fohlen der jeweiligen Abteilung dürfen sich auf einem Endring präsentieren. Wie auf herkömmlichen Fohlenschauen erfolgt die Beurteilung mit Hilfe der linearen Beschreibung und gemeinsamen Richtverfahren einer hochkarätigen Kommission mit Zucht- und Auktionsleitung aus dem Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Die Sieger und platzierten Fohlen werden kommentiert und ausgezeichnet. Die besten Fohlen eines jeden Endringes erhalten wertvolle Ehrenpreise. Die Oldenburger Fohlenchampionate dienen auch als Auswahltermin zur 18. Elite-Fohlenauktion am Samstag, 31. August, und zur 91. Herbst Elite-Auktion am Samstag, 5. Oktober. Alle Fohlen müssen bei der Vorstellung mindestens zwei Wochen alt sein. 

Melden Sie jetzt Ihr Fohlen ganz bequem über Ihren persönlichen OL & OS-Account über die Rubrik ‚Veranstaltungen‘ an.

Homberger Fohlenchampionat am 23. Juni
Das erste Homberger Fohlenchampionat im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. In diesem Jahr findet es zum zweiten Mal am Sonntag, 23. Juni, auf dem Gestüt Wäldershausen statt. Besonderer Service für Sie: Das Oldenburger Team wird vor Ort sein, um die schönsten Momente aller Fohlen mit Fotos und Videos festzuhalten. Bei weiten Anfahrten zum Gestüt Wäldershausen können Boxen angemietet werden. Der Oldenburger Pferdezuchtverband hat noch ein besonderes Highlight für die Gäste: Werden Sie vor Ort Mitglied im Oldenburger Verband und sparen 100 Euro. Nennschluss ist der 3. Juni. Bei Fragen wenden Sie sich an Theresa Glandorf unter Tel. +49(0)4441-935556 oder an glandorf.theresa@oldenburger-pferde.com.

Süddeutsches Fohlenchampionat am 30. Juni
Am 30. Juni findet auf der Anlage Kranzhalde des Reitvereins Wernau e.V. das 13. Süddeutsche Oldenburger Fohlenchampionat statt.  Veranstalter ist die Interessengemeinschaft der Züchter des Oldenburger Pferdes in Süddeutschland (IGS). Das erstplatzierte Fohlen jedes Schlussringes erhält eine Schärpe, die platzierten Stut- bzw. Hengstfohlen im Schlussring erhalten attraktive Deckgutscheine. IGS-Mitglieder erhalten für prämierte Fohlen zusätzlich eine Geldprämie. Nennschluss ist der 17. Juni. Bei Fragen wenden Sie sich an Jochen Wahl unter Tel. +49(0)7161-9879480 oder igs@oldenburger-pferde.com.

Vechtaer Fohlenchampionat am 6. Juli
Anlässlich des Registrierungstermins im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta am Samstag, 6. Juli, findet wieder das Vechtaer Fohlenchampionat statt. Nennschluss ist der 17. Juni. Bei Fragen wenden Sie sich an Theresa Glandorf unter Tel. +49(0)4441-935556 oder an glandorf.theresa@oldenburger-pferde.com.

Foto: Das Siegerfohlen beim Vechtaer Fohlenchampionat 2018 bei den dressurbetonten Hengstfohlen v. Vitalis - Stedinger. (Gr. Feldhaus)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz