MenüMenü
Logo

Sattelkörung: In Vechta werden Champions entdeckt

Sporterfolgreiche Hengste wie Fynch Hatton OLD v. Formel Eins, amtierender Oldenburger Landeschampion der dreijährigen Hengste, Fürsten-Look v. Fürstenball OLD, Bronzemedaillen-Gewinner der Weltmeisterschaft der siebenjährigen Dressurpferde, und MDM Zodiac OLD v. Zonik, dreifacher Oldenburger Landeschampion, starteten ihre Karriere auf der Sattelkörung in Vechta. Wollen auch Sie für Ihren Hengst das begehrte Oldenburger Körprädikat erhalten? Dann haben Sie am 21. Januar die Möglichkeit, Ihren Hengst zur Vorauswahl im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta vorzustellen. 

Die Sattelkörung für dressurbetonte Hengste wird im Rahmen der 92. Frühjahrs Elite-Auktion vom 3. bis zum 4. April 2020 veranstaltet. Die Hengste werden auf der Elite-Auktion am 4. April zur Versteigerung angeboten.

Zur Vorauswahl zugelassen sind drei- und vierjährige oldenburgisch registrierte Hengste. Eingeladen sind ebenfalls drei- und vierjährige Hengste aus allen weiteren Pferdezuchtverbänden. Bei der Vorauswahl werden die Hengste beim Freilaufen, an der Longe und auf dem Pflaster präsentiert. Die Zulassung zur Körung erfolgt auf dem abschließenden Schrittring. 

Anmeldeschluss ist der 16. Dezember. Die Anmeldegebühr beträgt für oldenburgisch registrierte Hengste 60 Euro. Für Hengste aus anderen Pferdezuchtverbänden beträgt die Gebühr 120 Euro. 

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Hengstvorauswahl. 

Bei Fragen und Informationen wenden Sie sich gerne an Dr. André Hahn unter Tel. +49(0)4441-935595 oder per E-Mail an hahn.andre@oldenburger-pferde.com.

Foto: Fynch Hatton OLD v. Formel Eins, Sattelkörsieger und Preisspitze der Frühjahrs Elite-Auktion 2019. (LL-Foto)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz