MenüMenü
Logo

Silber beim CCI**** Klassiker in Pau

Die Britin Sarah Bullimore feierte beim CCI**** Vielseitigkeitsturnier im französischen Pau großartige Erfolge mit ihren zwei Oldenburgern und ehemaligen Vechtaer Auktioniken Reve du Rouet und Lilly Corinne.

Reve du Rouet, geb. 2004, v. Balou du Rouet a.d. Onassis Queen v. Oscar de Revel - Contender, Z.: Hans-Heinrich Kruse, Koelzin, B.: Chris & Sue Gillespie & Brett Bullimore, Großbritannien, und Sarah Bullimore gewannen Silber beim CCI**** in Pau. Nach Rang zwölf in der Dressur arbeiteten sie sich auf den dritten Rang nach einem anspruchsvollen Gelände hervor und sicherten sich im Endklassement Silber nach einer fehlerfreien Runde im Parcours. Reve du Rouet begeisterte 2007 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta. 

Lilly Corinne, OS, geb. 2004, v. Lovis Corinth a.d. Fatima v. Fierant xx, Z.: Eberhard Harzendorf, Geithain, B.: Brett Bullimore & Seahorse Syndicate, Großbritannien, und Sarah Bullimore platzierten sich an dreizehnter Stelle beim CCI**** in Pau. Mutter Fatima stellte ebenfalls den in S-Dressuren erfolgreichen Sanc Royal v. San Amour I unter Juliane Brunkhorst. Lilly Corinne wurde 2008 auf der Frühjahrs Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta entdeckt. 

Foto: Vom Oldenburger Pferde Zentrum Vechta zu den schwersten Geländeprüfungen der Welt: Reve du Rouet v. Balou du Rouet unter Sarah Bullimore. (Waechter)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz