MenüMenü
Logo

Oldenburger dominieren Nürnberger Burg-Pokal Qualifikation

Die Pferde mit dem gekrönten O begeisterten in der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal in Redefin mit Gold und Silber. Aber auch auf Grand Prix-Niveau konnten sie sich vorne platzieren.

Dressman, geb. 2003, v. Dressage Royal a.d. Baccara v. Sion - Figaro - Vollkorn xx, Z.: Gerold u. Jutta Torhorst, Butjadingen, B.: Katja Kuistila, und Wolfgang Schade platzierten sich an vierter Stelle in einem Grand Prix sowie an fünfter Stelle in einem Grand Prix Special. Dressmans Vollbruder Dutchman T ist unter Sandra Torhorst bis zur schweren Klasse erfolgreich. Aus dieser Stutenfamilie stammt u.a. der gekörte Hengst und Bundeschampion Escolar v. Estobar.

Fürst Levantino, geb. 2008, v. Fürst Romancier a.d. Levantina v. Sandro Hit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Bettina Schockemöhle, Mühlen, und Isabel Freese tanzten zum Sieg in der Einlaufprüfung zur Qualifikation sowie der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal, einem Prix St. Georges Special für sieben- bis neunjährige Pferde.

Quibeau, geb. 2005, v. Quidam a.d. Couleuria v. Couleur-Rubin - Landadel, Z.: Leo König, Gehrde, B.: Hans-Werner Rathjens, platzierte sich an sechster Stelle in einem Grand Prix Special mit Holga Finken im Sattel. Mutter Couleuria stellte ebenfalls den S-Springen erfolgreichen Vollbruder Quite Nice für Tobias Böcker.

Science Fiction, geb. 2009, v. San Amour a.d. Pauline v. Donnerschwee - Quattro B - Rubinstein I, Z. u. B.: Britta Budeus-Wiegert, Groß Nemerow, sicherte sich Rang sechs mit Christian Flamm im Sattel in der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal, einen Prix St. Georges Special. Großmutter Premiona stellt die S-erfolgreichen Vechtaer Auktioniken Don Pedro v. Donnerschwee unter Katharina Wiegert sowie Hennigs Direktwunsch v. Don Gregory unter Miriam Henschke.

Soiree d’Amour OLD, geb. 2009, v. San Amour I a.d. Lara Croft/Trak. v. Latimer - Banditentraum, Z.: Maren Bergen, Wagenfeld, B.: Birgit Kalvelage, freute sich mit ihrer Reiterin Kira Wulferding  über Silber in der Einlaufprüfung zur Qualifikation sowie der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal, einem Prix St. Georges Special für sieben- bis neunjährige Pferde. Soiree d'Amour OLD feierte 2012 den Titel der Bundeschampionesse der dreijährigen Stuten und Wallache. Ihre Vollschwester Soiree de Saumur gewann die Bronzemedaille des Bundeschampionats der fünfjährigen Dressurpferde unter Ann-Kristin Dornbracht.

In der aktuellen Kollektion der Summer Mixed Sales brillieren ebenfalls zwei Söhne des San Amour I. Der fünfjährige Sky Amour v. San Amour I - De Niro - Weltruhm sowie der vierjährige San Cordial v. San Amour I - Cordial Medoc - Ginelli lassen das Herz eines jeden Dressurreiters höher schlagen. Machen Sie sich selbst einen Überblick über diese jungen Nachwuchsstars und klicken hier.

Foto: Fürst Levantino v. Fürst Romancier triumphierte unter Isabel Freese. (LL-Foto)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz