MenüMenü
Logo

Welcome to Miami

An diesem Wochenende machte die Global Champions Tour Station am Strand von Miami, Florida, USA. Vor der beeindruckenden Kulisse am wunderschönen blauen Meer gab es Siege und Platzierungen für die Oldenburger Springpferde.

Balou Rubin R, OS, geb. 2007, v. Balou du Rouet a.d. Calimera v. Couleur-Rubin, Z.: Lothar Wanner, Wangen, B.: Werner Rütimann und Pius Schwizer, Schweiz, und der Schweizer Pius Schwizer gewannen Silber in einem S***-Springen. Mutter Calimera brachte zudem den achtjährigen Quatro Rubin, v. Quintender, der siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse M ist.

Caruschka, OS, geb. 2004, v. Caspar a.d. Grannuschka v. Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Eduardo Menezes, Brasilien, sprang unter seinem Besitzer in einer 1,50 m-Springprüfung auf den vierten Rang. In Anpaarung mit Nintender stellt die Stute den Wallach Ninparo, der mit Jenny Johansson bereits in Springprüfungen der Klasse M** Erfolge feiern konnte.

Caspar, OS, geb. 2006, v. Caspar (Eurocommerce Berlin) a.d. Depardienne v. Padarco, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft, Ungarn, führte mit dem Italiener Emanuele Gaudiano im Sattel in einer 1,55 m-Springprüfung in Miami die Ehrenrunde an. Der Schimmel stammt aus der Stutenfamilie der Alsterpalme v. Agram, die u.a. die international erfolgreichen Hengste Qualdandro v. Quick Star unter Laura Klaphake und Embassy II v. Escudo I unter Hans Dieter Dreher hervorbrachte.

Concetto Son, geb. 2004, v. Concetto a.d. Delgarda v. Drosselklang II, Z.: Silke Osterkamp, Norden, B.: Thomas Fuchs, Schweiz, und der Schweizer Steve Guerdat wurden Fünfte in einem S****-Springen. Mutter Delgarda war unter Hilmar Meyer selbst in der schweren Klasse erfolgreich. Die unter Nick Rademaker S-erolgreiche Stute C’est la Vie ist eine Vollschwester zu Concetto Son.

VDL Group Miss Untouchable, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Lindauway v. Aldatus, Z.: Manuela Lachnit, Nienburg, B.: Paardeninvestment I B.V., Niederlande, sicherte sich den achten Platz mit dem Niederländer Leopold van Asten in einem S**-Springen. Zudem gewann das Paar den Großen Preis Ende März in Bonheiden.

Quiet Easy, geb. 2004, v. Quidam's Rubin a.d. Cerina v. Zapateado, Z.: Hermann Dinklage, Vrees, B.: Quainton Stud, Großbritannien, glänzte unter Bertram Allen in einer 1,55 m-Springprüfung in Miami auf dem Bronzerang. Das Global Champions League Team-Springen entschied das Paar zudem gemeinsam mit John Whitaker und Lord of Arabia für sich. 2013 schmückte sich Quiet Easy mit der EM-Bronzemedaille der Jungen Reiter in Jerez de la Frontera unter der Britin Chloe Aston.


Foto: Caruschka v. Caspar unter Eduardo Menezes. (Bugtrup)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz