MenüMenü
Logo

Olympiasiegerin siegt auf Oldenburger Nachwuchsstar

Die Oldenburger Dressurpferde brillierten mit Siegen und Medaillenrängen bei den Britischen Meisterschaften im Stoneleigh Park. Olympiasiegerin Charlotte Dujardin gewann mit der Oldenburger Stute Mount St. John VIP v. Vivaldi Gold bei den fünfjährigen Dressurpferden. Außerdem gewannen die Oldenburger zwei weitere Goldmedaillen sowie einmal Silber und Bronze.

Sa Coeur, geb. 2007, v. Sir Donnerhall a.d. Levantine v. Don Davidoff, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elena Knyaginichev, Russland, und der Brite Michael Eilberg gewannen die kleine Tour der Britischen Meisterschaften auf Intermediaire I-Niveau. Der Wallach führt Blutanschluss auf die beiden Oldenburger Stempelhengste Sandro Hit und Donnerhall und entspringt der Stutenfamilie der Goldika v. Gotthard, die ebenfalls den gekörten San Landino v. Sandro Hit hervorbrachte.

Kristjan,
geb. 2005, v. Polarion a.d. Kardinale v. Napoleon Quatre, Z.: Dr. Wilfried Bechtolsheimer, Großbritannien, B.: Familie Bechtolsheimer, Großbritannien, und die Britin Lara Griffith begeisterten auf dem Bronzeplatz in der kleinen Tour bei den Britischen Meisterschaften auf Intermediaire I-Niveau.

Mount St. John De La Beauté OLD,
geb. 2008, v. Don Romantic a.d. Kjalla v. Depardieu, Z.: Bernd Lampe, Westeremstek, B.: Mount St. John Equestrian, Großbritannien, und Emile Faurie wurden Siebte in einem Prix St. Georges und Vierte in einer Intermediaire I. Die Don Romantic-Stute paradierte 2012 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

San Marco,
geb. 2010, v. Status Quo a.d. Ubally v. Gribaldi/Trak., Z.: Cyril Bisscheroux, Niederlande, B.: Caroline Church, Großbritannien, und Caroline Church führten die Ehrenrunde bei den sechsjährigen Dressurpferden an.

FJ Veyron,
geb. 2010 v. Vivaldi a.d. Donkey v. Fidermark, Z.: Active Equestrian, Großbritannien, B.: Hayler and Fiona James, Großbritannien, gewann Silber bei den sechsjährigen Dressurpferden unter Paul Hayler. In 2014 gewann FJ Veyron bereits Silber bei den vierjährigen Dressurpferden unter Garry Williams.

Mount St. John VIP,
geb. 2011, v. Vivaldi a.d. Maradonna v. Donnerhall - Classiker, Z.: Georg Sieverding, Emstek, B.: Mount St. John Equestrian, Großbritannien, triumphierte unter Olympiasiegerin Charlotte Dujardin bei den fünfjährigen Dressurpferden. Mutter Maradonna stellte die gekörten Hengste Fürstenball OLD v. Fürst Heinrich, Winehouse v. Wynton, und Harmony’s Desiderio v. Dimaggio, S-Dressur erfolgreich unter Susan Pape. Mount St. John VIP stammt aus dem erfolgreichen Stutenstamm der Mon Amour.


Foto: Die Britische Championesse der fünfjährigen Dressurpferde: Mount St. John VIP v. Vivaldi unter Olympiasiegerin Charlotte Dujardin. (Sparrow)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz