MenüMenü
Logo

Oldenburger siegen europaweit

Nicht nur in Nörten-Hardenberg triumphierten die Oldenburger Spring- und Dressurpferde. Von Odense im Norden Europas über Lier, das polnische Ciekocinko und Compiègne in Frankreich bis ins spanische Madrid errungen Oldenburger Pferde ebenfalls Siege.

Alfina, geb. 2007, v. All In a.d. Egina v. Jasper, Z.: Alfons Brüggehagen, Cloppenburg, B.: Pernille Tribler, Dänemark, siegte unter ihrer Besitzerin in einer 1,40 m-Springprüfung in Odense.

Cento du Rouet, OS, geb. 2007, v. Chintan a.d. Balaleika v. Balou du Rouet, Z.: Bernd Riehm, Weil der Stadt, B.: Centin Güngor, und David Will siegten in einem S**-Springen in Madrid. Mutter Balaleika war selbst siegreich in M**-Springen.

Companion, OS, geb. 2004, v. Colander a.d. Prosa v. Picard, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elia Construction SA, Griechenland, triumphierte unter Loli Mytilineou in einer 1,40 m-Springprüfung im polnischen Ciekocinko.

Di Sandro, geb. 2003, v. De Niro a.d. Gentina v. Sandro, Z.: Alfred Wilmhoff, Diepholz, B.: Diana Porsche, Österreich, tanzte in einer U25-Intermediaire I in Compiègne unter seiner österreichischen Reiterin Diana Porsche zum Sieg. Aus dieser Stutenfamilie stammt das unter Franke Sloothaak und Helena Weinberg international erfolgreiche Springpferd Gerry Copperfield v. Grannus.

N’oubliez jamais, geb. 2006, v. Nintender a.d. Lady Capriola v. Calido, Z.: Jürden Ernst, Essel, B.: Ausbildungszentrum Lee, entschied unter Patrick Döller in Lier ein S**-Springen für sich. N’oubliez jamais Mutter brachte mit Comerade v. Castino, Double Impact v. Diarado, D’Artagnan v. Diarado drei weitere gekörte Hengste hervor sowie die in S-Springen erfolgreiche Nickoletta E v. Nintender unter dem Iren Cameron Hanley. N’oubliez jamais paradierte 2011 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Questa Vittoria, geb. 2003, v. Quidam’s Rubin a.d. Ella v. Quattro B, Z.: Heike Fischer, Bergholz, B.: Andreas Fettchenhauer, sprang mit Thomas Kleis im Sattel zum Sieg in einer 1,40 m-Springprüfung im polnischen Ciekocinko. Questa Vittoria stammt aus dem namhaften Edoste-Stamm mit Blutanschluss auf Almé. Hocherfolgreiche gekörte Hengste wie Fürst Romancier v. Fürst Heinrich, Landjuwel Gold v. Landadel, Diamond Gold v. De Niro, Diamo Gold v. Dimaggio, Serano Gold v. Sandro Hit, Sun Gold v. Sandro Hit, Sanvaro v. Sandro Boy sowie der Bundeschampion und Grand Prix erfolgreiche Exupery v. Ex Libris sind aus diesem Stamm hervorgegangen.


Foto: Cento du Rouet v. Chintan glänzt unter seinem Reiter David Will in internationalen Springprüfungen. (Becker)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz